Partypoker

partypoker: Chiplead für Markus Prinz und Simon Grabenschweiger

Heute fällt auf partypoker die Entscheidung beim Grand Prix KO. Beim $109 Turnier liegt Simon Grabenschweiger in Führung, bei der $530 High Roller Ausgabe ist es Markus Prinz.

Zahlreiche Flights wurden bei den drei Grand Prix KO Formaten schon gespielt, auch heute kann man sich noch für das Finale am Abend qualifizieren. Beim $530 High Roller fehlt noch ein bisschen was zur $500.000 Preisgeldgarantie, 137 Spieler sind aktuell im Finale. Markus Prinz sicherte sich den Chiplead. Auch beim $109 Event ist die $500.000 Preisgeldgarantie knapp noch nicht erreicht, und auch hier gibt es einen deutschsprachigen Chipleader. Simon Grabenschweiger führt aktuell das 719 Spieler starke Feld an. Bei der $11 Mini-Ausgabe sind die $100.000 schon geknackt, hier liegt Helge Warkow als bester Deutscher auf Rang 10. 1.582 Spieler sind hier bereits im Finale.

Enttäuschend verlief das $1.050 The Grand für die DACHs. 240 Entries hatten für $239.166 Preisgeld gesorgt, Nino Ullmann kam als bester DACH-Spieler auf Rang 9 für $5.168. Team partypoker Pro Dzmitry Urbanovic holte Rang 6 für $9.016, der Sieg ging an Joel Nystedt, der sich über $46.797 freuen konnte.

Die Phasen Turniere bei „The Grand“ haben bereits wieder begonnen, auch kommenden Sonntag liegen wieder $200.000 im Pot. Heute geht der Grand Prix KO zu Ende, die letzten Flights findet Ihr im Grand Prix Tab im partypoker Client.

Grand Prix KO Online
Datum:  18. Juli – 2. August
Events: 16
Schedule –>> click


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments