Partypoker

partypoker: Dominik Fessel gewinnt das IPM 6-max Mini

Zumindest gab es gestern einen Sieg bei den Irish Poker Masters auf partypoker für die DACHs, wenngleich es „nur“ das € 27 6-max Mini war, das Dominik Fessel holen konnte. 

Benjamin Lamprecht hatte sich beim € 27 6-max Mini den Chiplead gesichert, als am Donnerstag mit Erreichen der 83 Geldränge gestoppt wurde. Am Ende sollte es für Benjamin nur Platz 65 (€ 66) werden, der Sieg ging aber dennoch nach Österreich. Dominik Fessel setzte sich durch und kassierte die Siegprämie von € 2.632. Bei der € 265 Ausgabe des 6-max verpassten Nebojsa Ankucic (8./€ 1.228) und Felix Schulze (7./€ 1.508) den Final Table, Yannick Schumacher belegte Rang 6 für € 1.866. Den Sieg sicherte sich Erik Olofsson, der so € 10.002 mitnahm.

Entschieden wurde gestern auch das € 162 7-max Turbo (# 15), bei Felix Schulze mit Rang 6 (€ 1.094) die beste deutschsprachige Platzierung erzielte. Den Sieg konnte sich hier Rayan Chamas für € 5.865 sichern.

Gestartet wurde das € 530 JP Masters mit dem ersten der drei Flights. 176 Entries waren ein solider Start, rund ein Drittel der garantierten € 250.000 sind damit angespart. 26 Spieler qualifizierten sich für das Finale am Sonntag, die Führung hält Rui Bouquet. Dahinter reihen sich aber Sebastian Gähl, Stefan Lehner und Marc Radgen sowie Patrice Brandt ein. Heute gibt es Tag 1B, morgen folgt noch der Turbo Heat 1C, ehe es ins Finale geht.

Morgen steht dann auch der zweite Flight beim € 1.100 Main Event der Irish Poker Masters an, wie immer gibt es zahlreiche Satellites mit hohen Ticktgarantien. Alle Details findet Ihr auf partypokerlive.com, die Turniere sind im partypoker Client im Tab „Irish Poker Masters“ gelistet.

Irish Poker Masters Online
Datum: 4. bis 16. Dezember
Events: 20
Schedule: –>> klick


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments