Partypoker

partypoker: Fabio Sperling gewinnt das kleine Big Game

Beim 5k Big Game auf partypoker setzte sich diese Woche Isaac Haxton durch, aber bei der $530 Big Game Ausgabe war es Fabio Sperling, der den Sieg für € 48.190 holte.

Die ganze Woche kann man sich über die Phasen für die Big Game Turniere qualifizieren. Beim $5.200 Big Game kamen dieses Mal $502.000 in den Pot und damit wurde die Garantie auch wieder haarscharf geknackt. Roberto Romanello war der Bubble Boy, während partypoker Live Mastermind Rob Yong schon den Min-Cash von $10.040 für Platz 16 kassierte. Mit Christoph Vogelsang (5./$32.630), Ole Schemion (4./$43.925) und Matthias Eibinger (3./$61.695) nahmen drei deutschsprachige Spieler am Final  Table Platz, der Sieg ging aber schließlich an Isaac Haxton, der sich so über $120.354 freuen konnte, Runner-up wurde Joao Vieira für $86.268.

Beim $530 Big Game wurde die $200.000 Preisgeldgarantie klar übertroffen, $261.800 landeten hier im Pot. Fabio Sperling ließ am Final Table unter anderem Andras Nemeth und Sergei Denisov hinter sich und sicherte sich den Sieg für $48.190.

Einen prominenten Sieger hatte auch das „The 300“. Kenny „SpaceyFCB“ Hallaert setzte sich im 528 Entries starken Feld durch und kassierte $11.502 bzw. $11.451 an Bounties.

Gleich zwei Premieren gab es gestern mit dem $1.111 One Shot ($200.000 GTD) und dem $777 The Magnificent ($77.000 GTD). Während man beim One Shot High Roller die Garantie knacken konnte, scheiterte man knapp beim Magnificent, aber auch hier hielt sich der Overlay in Grenzen. Das One Shot hat wie der Name sagt keine Re-Entry Option und so waren es tatsächliche 197 Teilnehmer. Der Sieg für $41.939 ging an Oil-trader. Beim Magnificent waren es 104 Entries, Sieger hummylun freute sich am Ende über $7.383 bzw. $11.907 an Bounties.

Deutlich übertroffen wurde gestern die $150.000 Preisgeldgarantie beim $109 Weekender. Wie schon letzte Woche gab es einen sehr starken Turbo Flight 1C, bei dem mehr als die Hälfte des Preisgeldes eingespielt wurde. Am Ende waren es insgesamt 1.819 Entries ($181.900 Preispool), 312 Spieler gingen ins Finale, wo die Top 280 Plätze bezahlt waren. Den Sieg für $11.801 und noch $7.593 an Bounties schnappte sich am Ende Gytis.

Gespielt wurde gestern auch ein Satellite Finale für die Caribbean Poker Party Online, bei dem 16 $5.300 Tickets vergeben wurden. Unter anderm konnten sich Paul Michaelis und Julian Selinger das Ticket holen.

Am kommenden Wochenende beginnt die Monster Series, aber auch bei den Daily Legends wird weiter probiert und das ein oder andere Turnier hinzugefügt. Die Turniere gibt es  im Client Tab „Daily Legends“, Details gibt es auch auf Seiten von partypoker.

Hier die wichtigsten Ergebnisse auf partypoker:


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments