Partypoker

partypoker: Mark Davis holt das 10k im High Roller Club

Einmal mehr gab es keinen Erfolg für die DACHs im High Roller Club auf partypoker. Mark Davis konnte sich das $10k NLH sichern und kassierte die Siegprämie von $177.500.

Mit 49 Entries konnte man dieses Mal die $500.000 Preisgeldgarantie nicht erreichen. Matthias Eibinger war der einzige deutschsprachige Vertreter, er scheiterte knapp vor den sieben Geldrängen. Im Heads-up behauptete sich Mark Davis gegen Daniel Dvoress und sicherte sich den Sieg für $177.500 Preisgeld.

Bei den anderen drei Turnieren, die gestern auf dem Programm standen, konnten die Garantiesummen locker übertroffen werden. So ging es beim $1.050 Mix Max Knockout mit 59 Entries um $59.000, die zu gleichen Teilen auf Preispool und Bounties aufgeteilt wurden. Den Sieg für $7.682 und gleich $11.375 an Bounties sicherte sich Rok Gostisa.

Beim $5.200 6-max 2nd Chance kamen mit 49 Entries dieses Mal gleich $245.000 in den Pot, die Top 6 Plätze waren bezahlt. Matthias Eibinger musste sich ebenso wie Thomas Mühlöcker vor den Geldrängen verabschieden, auf der Bubble erwischte es Kristen Bicknell. Teun Mulder dagegen verbuchte einen weiteren Sieg, $98.000 kassierte er, nachdem er sich gegen Pascal Lefrancois im Heads-up durchgesetzt hatte.

Zum Abschluss gab es gestern noch das $530 Mix Max Turbo Knockout, bei dem 61 Entries für $30.500 Preispool sorgten. Für die DACHs war das Turnier eine weitere Nullnummer, den Sieg sicherte sich Pavla Kalčíková, der sich im Heads-up gegen Robin Ylitalo behauptete. $3.971 bzw. $5.890 Bounties waren die Belohnung.

Am Sonntag geht es im High Roller Club weiter, auch das $5.200 Big Game steht dann wieder an. Außerdem beginnen am Sonntag die Poker Masters PLO Online, die bis zum 28. Juni gespielt werden. Alle Infos zu den Turnieren findet Ihr auf den Seiten von partypoker bzw. im Client in den entsprechenden Tabs.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments