WPT

partypoker: Paul Höfer gewinnt das 2k Bounty

Die ersten beiden Events der WPT Online Series auf partypoker sind entschieden und ein Sieg geht dabei auch an die deutschsprachige Community. Paul Höfer sicherte sich das $2.100 Knockout Event #2 und damit insgesamt rund $155.000 Preisgeld.

Event #1, der WPT Opener, und Event # 2, das Bounty, waren am Sonntag gestartet worden, gestern, de 4. Mai, dann aber erst in die Entscheidung gegangen. Die deutschsprachige Beteiligung im Finale war nicht allzu groß. Paul Höfer war beim $2.100 Bounty als bester DACH Spieler ins Finale gestartet und konnte sich am Ende auch im Heads-up gegen Niklas Astedt durchsetzen. Das brachte ihm $74.004 Preisgeld und noch $81.970 an Bounties. Auch Niko Koop war am Final Table und kassierte für Rang 6 $18.185 sowie $14.382. Benjamin Rolle belegte Rang 14 ($5.661/$3.000).

Bei der $215 Mini-Ausgabe des Bounty Turniers hätte es auch fast einen deutschsprachigen Sieg gegeben. Jakob Miegel landete aber schließlich auf Rang 3 für $20.784 und $4.092.

Keine deutschprachige Beteiligung am Final Table gab es beim $5.200 WPT Opener und der $530 Mini-Ausgabe. Das Finale beim Opener war stark besetzt, am Ende war es Leonardo Fernandez, der sich durchsetzen konnte und so die Siegprämie von $409.638 kassierte. Joey Weismann, der das Feld ins Finale geführt hatte, landete auf Rang 3. Auch beim Mini-Event schaffte es Paul Veksler nicht, seine Führung ins Ziel zu bringen. Er musste sich im Heads-up Evgeny Galakhov geschlagen geben, der sich so über $115.293 Siegprämie freuen konnte.

 Eröffnet wurde gestern Event # 5, das $1.575 Super Stack und die Mini-Ausgabe dazu mit einem Buy-In von $162. Bei beiden Turnieren konnten die Garantiesummen geknackt werden. 429 Entries waren es bei der teueren Ausgabe, die so für $643.500 im Pot sorgten, mit 54 verbliebenen Spielern bei 56 bezahlten Plätzen wurden auch an Tag 1 noch die Geldränge erreicht. Die deutschsprachige Beteiligung im Finale ist überschaubar, Benjamin Rolle geht als bester DACH von Rang 21 aus ins Finale. Bernard Larabi führt, unter anderem sind auch Gianluca Speranza, David Peters oder Sylvain Loolsi unter den Big Stacks. Auf den Sieger warten $122.908.

Bei der Mini-Ausgabe sorgten 1.646 Entries für einen Preispool von $246.900, die Top 216 Plätze waren bezahlt. 135 Spieler sind für den Kampf um die Siegprämie von  $41.652 noch übrig und auch hier ist der Anteil der DACHs nicht allzu groß. Geron Sowa startet von Rang 8 aus ins Finale.

Gleich drei PLO Turniere standen gestern bei der WPT Online Series auch zur Auswahl. Für Aufsehen sorgte natürlich das $5.200 PLO, bei dem mit 101 Entries die $500.000 Preisgeldgaranite knapp geknackt werden konnte. Tobias Ziegler, Christian Rudolph und Fabian Schöneck scheiterten vor den 15 Geldrängen und damit wird es eine Nullnummer für die DACHs bei diesem Event. Sieben Spieler gehen ins Finale, wo auf den Sieger $139.632 warten. Unter anderem sind noch Sam Trickett und Rui Ferreira mit dabei.

Deutlich günstiger sind die anderen beiden PLO Events, die als PKO gespielt wurden. $1.050 betrug das Buy-In bei Event # 7, dem PLO Knockout. $109 musste man für die Mini-Ausgabe hinlegen. Auch hier konnten die Garantiesummen geknackt werden. Beim großen Turnier gehen neun Spieler ins Finale, wo auf den Sieger $21.264 und die Bounties warten. Jutta Steinlechner vertritt die DACHs und startet von Rang 8 aus ins Finale. Jesper Hougaard liegt in Führung. Bei der Mini-Ausgabe sind von den 590 Entries noch 21 Spieler übrig, die Führung hat Aki Foudilainen. David Novak geht von Rang 13 aus ins Finale, der Sieger nimmt hier $4.140 – und natürlich die Bounties mit.

 

 

Natürlich wurden gestenr auch wieder Starttage beim $530 WPT 500 und beim $55 WPTSuper50 gespielt.

Während die Finaltage der Events gespielt werden, gibt es heute weitere Flights von WPT500 und WPTSuper50. Außerdem beginnen auch das $2.100 6-max Bounty Hunter und seine $215 Mini-Ausgabe, auch ein $5.200 High Roller steht an.

Alle Turniere und die dazugehörigen Satellites findet Ihr im partypoker Client unter WPT Online.

WPT Online Series
3. bis 20. Mai
->> Schedule


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments