Partypoker

PartyPoker Premier League mit Tobias Reinkemeier

Das London Poker Festival im Grosvenor Victoria Casino neigt sich dem Ende zu, aber im Aspers Casino (Stratford, London) geht es ab morgen Freitag, den 15. März, erst so richtig los. Die WPT gastiert mit einem £ 1.500 National Event und am Sonntag beginnt eines der exklusivsten TV-Formate – die PartyPoker.com Premier League VI.

Tobias Reinkemeier preview$125.000 beträgt das Buy-In bei der Premier League. Das ist keine Kleinigkeit und entsprechend elitär ist das Feld. Auch Team PokerStars Pro Jason Mercier und Tobias Reinkemeier haben nun ihre Teilnahme bestätigt. Nur noch ein Platz ist frei und damit sieht die Besetzung des Events so aus:

Sam Trickett, Phil Hellmuth, Daniel Negreanu, Antonio Esfandiari, Phil Laak, Jennifer Tilly, Tony G, Scott Seiver, Daniel „Jungleman“ Cates, Luke Schwartz, Marvin Rettenmaier, Dan Shak, Jonathan Duhamel und eben Jason Mercier und Tobias Reinkemeier.

Die PartyPoker Premier League VI wird am TV Tisch gespielt und im PartyPoker Blog gibt es den Live-Stream mit 15 Minuten Verzögerung gezeigt. Gespielt wird am Sonntag um 19 Uhr GMT, von Montag bis Donnerstag dann jeweils um 14 Uhr. Die Heads-up werden am Freitag, den 22. März, ab 14 Uhr, bzw. das Finale ab 19 Uhr gezeigt.

Das Format der Premier League:
Die 16 Spieler werden in zwei Gruppen zu je acht Spielern antreten. Jeweils vier Runden werden gespielt. Die Top drei einer jeden Gruppe kommen automatisch ins Finale, der Vierte und Fünfte treten jeweils in Heads-up Duellen um die übrigen zwei Finalplätze an.

Als Titelverteidiger tritt übrigens Scott Seiver an. Bei der letzten Premier League, die 2012 im Montesino Wien gespielt wurde, konnte er sich im Heads-up gegen Daniel Cates durchsetzen und die Siegesprämie von $500.000 einstreichen.

Kommentiert und präsentiert wird die PartyPoker Premier League wie immer von Jesse May und natürlich Kara Scott. Infos findet Ihr unter blog.partypoker.com.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments