WPT

partypoker WPT: Niko Wieland auf Titelkurs bei der WPT Micro Main Event Championship

Heute fällt bei der $109 WPT Micro Main Event Championship der WPT World Online Championships auf partypoker die Entscheidung. Niko Wieland startet von Rang 2 aus ins Finale, Philipp Zeckai liegt auf Rang 5.

Noch sind es 56 Spieler, wenn es heute ins Finale geht. Von den 8.465 Entries hatten sich 1.365 für Tag 2 qualifiziert und spielten gestern um den Finaleinzug. Doch einige der DACHs waren dabei, auch im Finale gibt es noch einige Hoffnungsträger. Niko Wieland konnte sich Rang 2 im Chipcount sichern, Philipp Zeckai Rang 5. Auch Heribert Michlmayr (16.), Nicolas Fischer (19.), Marc Moll (33.), Allan Udeajah (42.), Pascal Beck (47.) und Felix Ahlers (56.) gehen ins Finale. Alle 56 haben bereits $1.540 als Preisgeld sicher, der Sieger darf sich auf $148.985 freuen. Unter anderem sind auch die partypoker Pros Matt Staples (50.) und Patrick Leonard (35.) noch dabei, den Chiplead hält Alexandre Andrade.

Entschieden werden heute auch die beiden Second Chance PKO Turniere. Beim $530 PKO waren 254 Spieler am Start, $127.000 landeten so im Pot. Daniel Smiljkovic sicherte sich Rang 2 im Chipcount, unmittelbar dahinter liegt Jan-Eric Schwippert und auch Pascal Hartmann hat mit Rang 10 gute Chancen. Auf den Sieger warten hier $10.188 und die Bounties. Bei der $109 Mini Ausgabe kamen mit 1.055 Entries $105.500 Preispool zusammen, Jan-Henrik Westerhoff hat mit Rang 5 die beste Ausgangsposition der DACHs. Für den Sieg gibt es hier $7.095.

Fette $200.650 gab es für Elio Fox für den Sieg beim $5.200 Big Game. Bernhard Wladkowski war als Shortstack ins Finale gegangen und musste sich mit Rang 9 für $20.800 begnügen, Christian Rudolph erwischte es schließlich auf Rang 3 für $104.200. Partypoker Pro Roberto Romanello musste sich im Heads-up Elio Fox geschlagen geben und mit $146.050 für Platz 2 trösten. Bei den $530 Mini und den $55 Micro Versionen hatten die DACHs nichts zu melden, Ben Warrington sicherte sich das Mini für $54.517, Bas Wilhelmus Cornelis Johannes De Laat das Micro für $17.058.

Ähnlich mager war die Ausbeute der DAChs bei den beiden Turbos. Beim $215 Knockout Turbo war mit 253 Entries die $50.000 Preisgeldgarantie knapp geknackt woren, ebenso konnte beim $22 Mini mit 1.041 Entries die $20.000 Garantie knapp übertroffen werden. Georgios Zisimopoulos holte sich das $215 KO und damit $4.059/$4.689, beim $22 Mini war Matteo Galeazzi für $1.400/$1.523 erfolgreich.

Events stehen aktuell für heute keine in der Lobby, dafür aber jede Menge Satellites, schließlich rückt der Start beim $10.300 WPT Main Event immer näher. Die Satellites haben enorme Ticketgarantien und sind so ein sehr einfacher Weg in die teuren Events.  Alle WPT Turniere und Satellites sind im partypoker Client im „WPT“ Tab gelistet.

WPT World Online Championships

Datum: 17. Juli bis 17. September 2020
Buy-Ins: $33 bis $102.000
Preisgeld: $100.000.000 GTD

—> WPT World Online Championships Schedule


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments