WPT

partypoker WPT: Patrice Brandt im WPT 6-max Finale

$494.550 warten auf den Sieger der $3.200 WPT 6-max Championship der WPT World Online Championships auf partypoker . Patrice Brandt ist im Finale mit dabei, Chipleader ist Artsiom Prostak.

Gestern, den 10. August, wurde das Big Game entschieden, die 6-max Championship Events gingen in Tag 2 und die 6-max 2nd Chance PKO Turniere wurden eröffnet. Beim $5.200 Big Game war Oskar Prehm als Shortstacck im Finale, konnte sich aber nicht nach vorne arbeiten. Rang 8 bescherte ihm einen $25.000 Zahltag. Den Sieg sicherte sich Espen Uhlen Jørstad, nachdem er im Heads-up Joao Vieira besiegt hatte. $200.650 gab es dafür als Lohn. Bei der $530 Mini Augabe war Niklas Astedt der Chipleader, musste sich aber mit Rang 4 für $18.430 begnügen. Der Sieg ging an Dimitar Danchev für $48.107 nach einem Heads-up Deal mit Matas Cikinas. Franz-Xaver Ditz hatte bei der $55 Micro Ausgabe beste Chancen, landete letztlich aber auf Rang 5 für $3.650. Bryan Paris setzte sich hier durch und kassierte $14.232.

Beim $3.200 WPT 6-max Championship Event ging es gestern in Tag 2. Das Championship Event startete ebenso wie die $320 Mini und die $33 Micro Ausgabe kurz vor der Bubble. Einige DACHs waren dabei, doch kaum einer schaffte es nach vorne. Nachdem Julian Stuer auf Rang 22 ($19.200) ausgeschieden war, ruhten alle Hoffnungen auf Patrice Brandt. Der konnte sich dann auch ins Finale spielen und startet aussichtsreich von Rang 3 aus ins Finale. Sieben Spieler sind noch übrig, alle haben $70.200 schon sicher. Auf den Sieger warten $494.550, Chipleader ist Artsiom Prostak vor Elior Sion.

Bei der $320 Mini Ausgabe spielen noch 12 Spieler um die Siegprämie von $121.980. Allan Udeajah liegt auf Rang 5, Fabio Sperling auf Rang 8, wenn es angeführt von Dylan Rowe ins Finale geht. 39 Spieler sind es noch beim $33 Micro Event, Jan Bäumer ist der letzte DACH Spieler und startet von Rang 18 aus ins Finale. Der Sieger darf sich hier auf $35.859 freuen.

Zum Abschluss vom 6-max Wochenende gibt es wieder die Second Chance Turniere. Sowohl beim $1.575 Turnier, als auch beim $162 Mini und dem $16,50 Micro wurde die Garantiesumme ($250.000/$100.000/$30.000) knapp verpasst. Zwölf Spieler gehen beim $1.575 Turnier heute noch ins Finale, Stefan Huber undd Viktor Zsemyle sind mit dabei im Kampf um die Siegprämie von $22.916. Bei der $162 Mini-Variante ist Pascal Hartmann der Chipleader der letzten 49 Spieler. Auch Stefan Raschbauer, Peter Boruta und Nicolaus Paszkiewicz sind in den Top 10, wenn es um die Siegprämie von $7.019 geht. Erich Janisch startet bei der $16,50 Micro Ausgabe von Rang 8 aus ins Finale. 98 Spieler haben hier noch Chance auf die Siegprämie von $2.206.

Das Finale vom Championship Event gibt es heute Abend natürlich wieder im Livestream zu sehen. Morgen fällt dann der Startschuss zur KO Week. Weiterhin pusht partypoker ganz massiv die Satellites und so gibt es reichlich Value im Kampf um die Tickets. Alle WPT Turniere und Satellites sind im partypoker Client im „WPT“ Tab gelistet.

WPT World Online Championships

Datum: 17. Juli bis 17. September 2020
Buy-Ins: $33 bis $102.000
Preisgeld: $100.000.000 GTD

—> WPT World Online Championships Schedule

Die KO Woche:


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments