News

Peyman dominiert Tag 1A der Hamburg Poker Masters

Gestern, den 22. Mai 2009, war es endlich soweit. Das € 1.600 No Limit Hold’em Main Event wurde um 18 Uhr in der Spielbank Hamburg eröffnet. 62 Spieler hatten sich für den ersten Spieltag eingefunden. Ein weiteres Highlight ist auch der Championsleague Cup, der zwischen Hamburg und Baden/Zürich ausgetragen wird.

Unter den 62 Spielern waren nicht nur bekannte Gesichter wie Meike Busch, Dragan Galic, Peyman, Dominik Nitsche, Toni Vardjavand und Jan von Halle, auch jeweils vier Spieler des Hamburger und Zürcher Teams. Die Hamburger wurden gestern durch Katja Thater, Moritz Kranich, Thorsten Witteborg und Mick Wittig vertreten. Die Schweizer Delegation rund um Udo Herbst war bereits am Donnerstag angekommen und hat sich samt Kuhglocken schon bestens akklimatisiert. Für die Eidgenossen gingen Claudia Lüscher, Beat Gubser, Tan Nam Le und Martin von Gelder ins Rennen. Während nur Claudia Lüscher den Tag short überlebte, haben die Deutschen noch Moritz Kranich und Mick Wittig im Rennen. Zur Galerie

Neben dem Main Event wurden auch vier Heads-up Duelle ausgetragen:

Baden Hold’em: Waldemar Kopyl vs. Günther Hochholzer
Texas Hold’em: Rainer Laue vs. Udo Kalweit
Seven Card Stud: Sebastian Ruthenberg vs. Rene Perez
Pot Limit Omaha: Jan Peter Jachtmann vs. Martin Landis

Die Duelle hatte eine sehr langsame Struktur und so dauerte es lange, bis auch das letzte Duell entschieden war. Der Endstand – 2:2. Waldemar und Jan setzten sich durch, währen Rene und Udo ihre Duelle für die Schweiz entschieden.

Heute Samstag wird Platz getauscht und die acht vom Main Event gestern werden heute die Heads-up Duelle bestreiten bzw. umgekehrt.

Aber zurück zum Main Event. Peyman hatte sich schon einen gesunden Stack erarbeitet, als es zu einer Begegnung mit Jens Anskohl kam. Er eliminierte den Dritten vom B.O. Poker Classics und hatte nun schon weit über 60k vor sich stehen, die er noch weiter ausbaute. Wer an Peymans Tisch gewinnen wollte, der kam nicht an ihm vorbei.

Bei 20 Spielern wurde die Uhr bei 53 verbleibenden Minuten in Level 10 gestoppt. Das heißt, dass heute an Tag 1B genau so lange gespielt wird. Für Tag 1B werden mehr Spieler erwartet, da auch deutlich mehr Reservierungen für Samstag vorlagen.

Wir melden uns wieder kurz vor Turnierbeginn live aus der Spielbank Hamburg und halten Euch auf dem Laufenden.

Chipcounts Tag 1A:

Peyman 95.900
Ruben Dias Duarte 60.900
Wilhelm Breuer 60.800
Kazimieh 51.900
Demir 40.300
P. V. 37.600
Rüdiger Weber 34.000
Julian Hasse 28.500
Igor Ilic 24.600
Yilmaz Asci 21.900
Grzegorz Derkowski 21.900
Sebastian Homann 20.500
Alexander Bachmann 20.300
Oliver Pätzel 20.300
Moritz Kranich 19.600
Claus Hornschuch 18.500
Mick Wittig 14.900
Claus Tegtmeier 14.300
Hans Thoms 9.100
Claudia Lüscher 9.000

3 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Grez
11 Jahre zuvor

Grzegorz Derkowski(21.900) ist der komplette Name, um die Liste zu vervollständigen kann es ergänzt werden.

b00m
11 Jahre zuvor

könnt ihr nicht mal ein paar mehr bilder von spielern hochladen, bitte?