News

Phil Galfonds Run It Once Poker Plattform geht vom Netz

Mit 3. Januar 2022 stellt Run It Once Poker den Spielbetrieb ein. Die Poker Plattform von Phil Galfond hat den internationalen Durchbruch nicht geschafft, aber feiert eventuell ein Comeback im regulierten US-amerikanischen Markt.

Zweifelsohne gehört Phil Galfond zu den besten Omaha Spielern. Die Idee einer Online Poker Plattform von Spielern für Spielern ist nicht neu, aber mit Run It Once Poker glaubte Phil Galfond, vor allem die Cash Game Spieler begeistern zu können. Aber wie man weiß, braucht es ein gewisses Volumen an Spielern, um wachsen zu können. Turniere blieben auf der Wunschliste, über Sit & Go Turniere kam man nicht hinaus. Zwar sorgte Phil mit seinen Heads-up Challenges immer wieder auch für Aufmerksamkeit, aber zuletzt wurde nicht mehr auf RIO Poker, sondern anderen Plattformen gespielt. Langsam aber sicher verschwand das Projekt in der Vergessenheit und so kommt nun auch die logische Konsequenz, dass mit 3. Januar der Spielbetrieb eingestellt wird.

Allerdings ist es nicht der endgültige Schwanengesang, denn Phil Galfond berichtet in seinem Blog, dass es die Möglichkeit gibt, im regulierten US-amerikanischen Markt, der bei weitem anderes funktioniert als der internationale, wieder einzusteigen.

Alle Spieler, die einen Account bei RIO Poker haben, wurden über das Ende der Plattform und die Auszahlungsoptionen informiert. Für RIO Poker heißt es für einige Zeit Abschied nehmen, aber man darf gespannt sein, ob die US-Pläne umgesetzt werden.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments