PokerStarsLive

Philip Kazemieh holt den Eureka Schenefeld Abschluss

Mit ein paar Tagen Verspätung gibt es nun das das Ergebnis vom Abschluss Event der PokerStars Eureka Poker Tour im Casino Schenefeld. Philip Kazemieh siegte nach einem Deal der letzten drei Spieler und sicherte sich so € 3.724.

Mit 150 Teilnehmern war auch dieses Turnier ausverkauft. Pokerfirma Kolumnist Udo Gartenbach hatte es sich nicht nehmen lassen, bei diesem Turnier anzutreten, konnte aber erfolgreich ITM und damit einen weiteren Hendon Mob Eintrag verhindern.

Im Feld waren viele der Hamburger bzw. norddeutschen Regulars und diese konnten sich auch durchwegs behaupten. Beendet wurde das Turnier schließlich mit einem Deal der letzten drei Spieler zu gleichen Teilen. Philip Kazemieh war der Chipleader und holte sich den Sieg samt € 3.724.

11157373_918498928208402_5406158303844336751_o

No. First Name /Last Name Country Payout DEAL
1 Tom-Philip Kazemieh-Aghdam GER 5.240 € 3.724 €
2 Erik Rachow GER 3.570 € 3.723 €
3 Florian Huch GER 2.360 € 3.723 €
4 Holger Neumann GER 1.940 €
5 Sandro Sebastian Martens GER 1.560 €
6 Branko Samardzic GER 1.220 €
7 David Kilmartin Lappin IRL 920 €
8 Ronald Köpke GER 675 €
9 Vedran Mandic GER 520 €
10 Frank Kluwe GER 440 €
11 Thomas Wolter GER 440 €
12 Matthias Rauscher GER 380 €
13 Boris Strejc GER 380 €
14 Goran Sturm GER 350 €
15 Christian Grubisch GER 350 €
16 Sergej Bondar GER 320 €
17 Mathias Wagemeyer GER 320 €
18 Kai Dressler GER 280 €
19 Goran Milovanovic SRB/MNE 280 €
20 Oliver Kersak GER 280 €

2 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
hamburg
5 Jahre zuvor

Hab ich das übersehen oder gabs das Endergebniss vom 330er Hamburg Cup hier nicht zu sehen..??