News

Platz 9 für Julian Herold beim European Masters of Poker Barcelona

Das € 1.000 No Limit Hold’em Event des European Masters of Poker im Casino Barcelona ist entschieden. Es wurde ein Deal gemacht, der Sieg aber ausgespielt und dabei setzte sich Anton Wigg durch. Donkr-Blogger Julian Herold kam als bester Deutscher auf Platz 9 und durfte € 8.778 mitnehmen.

Nu noch elf der 399 Spieler waren für den Finaltag übrig geblieben. Julian Herold war einer der Shortstacks, Kristian Eriksson der überlegene Chipleader. An den Final Table kam Julian noch recht sicher. In der zweiten Hand des Final Tables saß er mit im SB. Alle foldeten bis zu ihm, er stellte seine 160k in die Mitte. Der BB fand ausgerechnet in dem Moment die Asse, callte sofort und damit war der Traum vom Sieg für Julian vorbei.

Damit war der Kampf um den Sieg eine vorwiegend skandinavische Angelegenheit. Nur noch zu dritt am Tisch, saß der Pole Maciej Swicarz den beiden Schweden Anton Wigg und Kristian Eriksson gegenüber. Er war zu diesem Zeitpunkt Chipleader und es wurde lange über einen Deal verhandelt. Der kam dann auch zustande, aber die Platzierungen und ein Restbetrag wurden dennoch ausgespielt.

Kristian Eriksson musste sich nach seiner überlegenen Führung zu Beginn des Tages doch mit Platz 3 begnügen. Preflop reraiste er mit all-in, Maciej Swicarz callte mit den Kings. Das Board brachte und damit den Pot für Swicarz. Der konnte sich aber dann doch nicht gegen sein schwedisches Gegenüber Anton Wigg behaupten Langsam baute der Schwede eine Führung auf. Am Flop kam es dann zum finalen Showdown. Maciej Swicarz ging mit all-in, Wigg callte mit . Turn , River und Wigg holte sich mit dem besseren Kicker das EMOP Barcelona.

Der nächste und finale Tourstopp ist von 23. bis 26. September in Vittoriosa auf Malta. Das Buy-in beträgt € 1.500, die Satellites im Entraction Netzwerk haben bereits begonnen. Weitere Infos findet Ihr auf europeanmastersofpoker.com.

1 Anton Wigg € 55.502
2 Maciej Swicarz € 73.655
3 Kristian Eriksson € 65.565
4 Manfred Kåvestam € 23.142
5 Morgen Karlsson € 18.354
6 Andreas Jansson € 15.162
7 Diomedes Sebastiano € 12.768
8 Juha-Matti Toivainen € 10.773
9 Julian Herold € 8.778


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments