Pokerstrategie

Pocket 6s

35

Bei einem Onlineturnier (Progressive Knockout) ohne Re-Entry (Buy-In: $50+50+9) ereignete sich folgende Hand:

Stack der involvierten Spieler:
Du bist im BB (Bounty: $56,25): 260k
Spieler am CO (Bounty: $25): 35k
Spieler im SB (Bounty: $25): 132k
 
Infos zum Turnier:
Startdotation: 50k
Blindlevel: 6 Minuten
ITM: noch weit entfernt
6-max

Infos zu den Gegnern:
Der Spieler am CO war bis dato recht passiv.
Der Spieler im SB wurde erst vor ein paar Händen an den Tisch gesetzt.


Bei einem vollen 6-max Tisch pusht der Spieler am CO bei Blinds 2k/4k Ante 500 mit 35k allin. Der Spieler am Button foldet und der Spieler im SB pusht mit 132k allin. Du hast im BB Pocket 6s mit 260k.

Welche Range gibst Du Deinen Gegnern und was machst Du in dieser Situation? 

 

 


Ihr wollt mehr Strategie-Diskussionen?
Schaut in unserem Forum vorbei und diskutiert mit!

https://www.pokerfirma.com/Pokerforum/forum/strategie 

 

35 KOMMENTARE

  1. Nen passiver Spieler pusht 9 BB aus dem CO, hat also noch 3 Spieler hinter sich und kann sich bei den Stacks fast sicher sein, dass er nen Call bekommt. Seine Range sollte hier also schon ziemlich stark sein: KQs, AT-AK und alle Paare. Gegen die Range haben wir also maximal nen Coinflip. Der SB kann hier schon etwas weiter isolieren für den Bounty und mit nur noch einem Spieler dahinter, sollte sich aber der Range des CO auch bewusst sein. In diesem Spot wäre mir der Bounty zu klein, dafür,dass ich im besten Fall gegen 4 Overcards renne. Ich folde hier, weil mein Stack so groß ist, dass ich in bessere Bountyspots komme und die Hälfte davon zu verlieren im schlimmsten Fall, würde meine Situation mehr verschlechtern, als der Bounty wert ist, den ich in nem Flip auch erstmal gewinnen muss.




    5



    1
  2. Gegen den SB wird’s wohl ein Coinflip, live fold ich das, Online hab ich zuwenig Erfahrung, laufen da nicht Programme mit die sowas berechnen?!




    1



    0
  3. Das ist ein Bounty Turnier. also rein das Plastik 100 $ kassieren oder eben verlieren (das nächste Turnier startet in 2 min.)
    Eier zeigen
    nur wenn man solche Spiele gewinnt kann man auch Turniere gewinnen.
    Oder man ist Platzspieler




    2



    7
  4. Beim normalen Turnier klarer Fold. Aber da es ja ein Bounty Turnier ist und spiele das Turnier um Bountys zu sammeln. Also snap call. Natürlich bin ich gegen AK und QQ hinten aber auf dem River kommt natürlich meine Trips 6. Think positive! GG!




    1



    0
  5. wieder keine Herausforderung und easy zu analysieren….genau so, wie die letzten beiden Hände, die du hier rein gestellt hast.
    gegen den CO könnten wir hier easy callen, da aber der SB hier noch mit mischt und er unserem Stack arg zusetzt, da wir die Hälfte davon verlieren, wenn unsere Hand hier nicht hält und wir einen sehr gesunden Stack von 65BB haben….einfacher FOLD. Wir müssen hier nicht „nur mit 66!!!“ etwas riskieren, da kommen noch bessere Situationen…
    Stimme hier @phillo283 komplett zu
    Range der Gegner: in den allermeisten Fällen, hat einer der beiden auch ein Pocket und der andere zwei Overcards

    @gurgel
    sorry….du bist der typische DONK, würde mich nicht wundern, wenn du Russe bist!!!
    deine Analysen kannst in die Tonne kloppen….du stellst einfach immer alles rein und hoffst, dass es hält…so gewinnst du sicher NIE ein großes Turnier!!!




    3



    2
    • Du bist ein Typischer „ICH HABE DAS SPIEL ERFUNDEN“
      Solche habe ich schon zigfach gesehen aber komischerweise nach einem Jahr sind sie verschwunden weil sie ja alles wissen aber Pleite sind.
      Jene die über andere urteilen ohne sie zu kennen tun mir leid.
      werde glücklich mit Analysen ob du zurecht ausgeschieden bist oder nicht was aber absolut nichts ändert weil es scheissegal ist wie man ausscheidet.




      2



      3
      • Dir vielleicht mag es egal sein wie du dich verabschiedest vielen anderen aber nicht. Darum gibt es diese Strategiefragen. Es haben viele Spieler verschiedene Meinungen die hier jeder bekunden kann und damit das auch so bleibt möchte ich dich bitten deinen Umgangston etwas anzupassen. Wäre schade wenn das hier zu einer Farce verkommt. Danke Dir!!!




        4



        1
  6. stimme phillos #1 analyse gänzlich zu.

    bounties hin oder her, 66er sind mir hier zu knapp. ich denke 88+ und ATs+ sollten GTO bzw. +EV sein (oder seti? :) )

    @gurgel: ergebnis- =/ entscheidungsorientierung. welches davon meinst du, ist einem guten spieler wichtiger? wertungsfreie frage.




    1



    0
    • Gute Spieler ( wer beurteilt das überhaupt) werden nie in einem Chat oder Forum bekunden was sie wirklich machen.
      cb. Jedlicka Stefan wird nie eine Hand am Tisch diskutieren.




      2



      5
    • Die erfolglosesten Spieler sind aber jene die nach einer verlorenen Hand zum Gegner sagen „WARUM HAST DU DAS BEZAHLT“
      Meine Standardantwort ist dann WEIL ICH DIE HAND GEWONNEN HABE oder jede weggeworfene Hand ist eine verlorene Hand.




      2



      4
      • Gurgel, kann es sein das du hauptberuflich Hausmeister bist ?
        Ich kenne nähmlich jemanden aus dem CCC Simmering, der argumentiert genau so wie du…würde mich nicht wundern, wenn du derjenige wärst.😜




        1



        0
        • Ich denke ich weiß wem du meinst aber ich habe ihm schon jahrelang nicht im CCC gesehen.
          Ich spiele noch immer und höre mir (mit Baldriantabletten) noch immer die Analysen nach jeder Hand an.




          1



          2
    • nice one ;-)

      Bounty-Turniere sind schon sehr komplex. Ich mag diese Turniere nicht, weil die Varianz der unterschiedlichen Spiel-Stile größer kaum sein kann. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass bis zu diesem Limit (Kovi’s HdW) vereinzelt von Bounty-Jäger sinnlos push-bombing betrieben wird, sobald man in einer Hand ein All-In-Stack covered. In solchen Turnieren würde ich nie GTO, sondern immer sehr stark expoitive orientiert agieren.

      Ranges mag (kann) ich für diesen Spot nicht definieren. Passiver CO sagt nichts darüber aus, ob er eine loose oder tighte RFI-range hat. Für CO push ist natürlich auch relevant, welchen Stack und welche Stats der BU hatte und welche Stats auf Hero zutreffen.

      Bei Bounty Turnieren ist es auch wesentlich für die Bestimmung des Future-EVs wie Heros Stack im Vergleich zu allen anderen Stacks am Table abschneidet. Wenn viele der anderen Stacks sehr deutlich unter Heros Stack liegen, hat Hero, wenn er seinen Stack in diesem Spot nicht crippled, sehr wahrscheinlich sehr bald einen besseren Spot. Im umgekehrten Fall, wäre es deutlich relevanter diesen Spot eventuell wahrzunehmen.

      Ich folde hier, weil es absolut unklar ist (mit den vorhandenen Infos) in welchen Spot ich hier runne.




      6



      0
  7. Moin,
    da es six handed ist und er unter 10 BB ist sehe ich beim cut off folgende Range, alle Pockets bis runter zu 77 und connecters bis runter zu 910, der SB macht mir mehr sorgen, denn sein all in würde uns den halben Stack kosten. Da würde ich eher auf ein Monster bzw. auf eine sehr starke Hand tippen. Als Range beim SB sehe ich Pockets ab JJ aufwärts und AK, AQ evtl noch AJ.
    Da ich hier gegen 2 Spieler antreten müsste und mit einem Raise all in und einem Re raise all in konfrontiert werde, würde ich hier den Fold finden. Ich habe einen gesunden Stack und es werden sich weitere schöne Spots auftun um Bounty’s zu sammeln.




    6



    0
  8. Kann man gurgl bitte entfernen? Arrogante A++++++ mit Neuköllner Umgangston brauchen wir hier nicht, hab ich in Berlin genug. Ist ja Ätzend dieser Kunde.




    5



    2
    • Moin phillo283,
      mache es wie am Tisch ;) …. Kopfhörer rein und ignorieren. Es gibt immer mal wieder solche „Spieler“ die den Tisch bzw. hier die Treads aufmischen wollen. Alles wird gut :)




      5



      1
  9. Hello
    Range vom CO ist hier mMn 22-JJ und A9+.
    QQ- AA denke ich würde er mit seinem Stack noch limpen oder minraisen.
    Range vom SB wird sicher etwas weiter sein alle Ax Combos , alle Paare bis 99 und noch einige Broadway Combos. Monster sehe ich hier keine die hätte er mMn nur gecallt.
    Paar 6er ist mir hier für einen Call trotzdem viel zu dünn. Mein Cut in diesem Spot wäre hier bei TT und noch AK. Gruß




    0



    0
  10. Anbei die Auflösung:
    Ich habe gecallt und im Showdown zeigte der Spieler am CO 55 und der Spieler im SB hatte AT off. Leider habe ich den Flip verloren.

    Anbei meine Gedanken zu dieser Hand:
    Bei einem normalen Turnier folde ich das wie Butter.
    Bei diesem Turnier schaut es schon etwas anders aus. Dem Spieler am CO gebe ich eine sehr breite Range (22+, Ax, K9+, QT+, JT+, suited Connectors und auch suites Gap-Connectors). dem Spieler im SB gebe ich auch eine ziemlich breite Range (22+, Ax, KT+, QT+ und JT+). Ich denke, dass der Spieler im SB mit diesen Händen auf jeden Fall isoliert, weil er geil auf das Bounty ist. Und er denkt sich, dass ich nur mit der Bombe callen werde.
    Der Fold geht auf jeden Fall in Ordnung, aber ich denke, dass der Call auch nicht so schlecht ist. Natürlich ist beim Call etwas gambeln dabei, aber im Falle einer Niederlage bleibt mir noch immer der halbe Stack (= 32 BBs) zum komfortabel weiterspielen. Wenn ich aber die Hand gewinne, dann cashe ich USD 50 (= halbes Buyin) und dann habe ich einen Monsterstack (= über 400k = über 100 BBs). Mit diesem Stack bin ich fix ITM und ich kann weiter Bounties jagen.




    2



    0
    • Spielerbreschreibung:“Der Spieler am CO war bis dato recht passiv.“

      Und dann Auflösung: “ Dem Spieler im CO gebe ich eine sehr breite Range..“ Das passt meiner Meinung nach nicht zusammen, weshalb ich der Meinung bin, dass der Call hier etwas schön geredet wird. Natürlich callst du, wenn du die Hände kennst, aber aus der Beschreibung heraus ist das hier das ultimativ beste Szenario, dass du aus der Situation herausholen kannst.




      1



      0
  11. Ich habe die Hand leider komplett verpasst.

    Aber ein Beitrag wäre mir auch sehr schwer gefallen. Tendenz Fold. Mir ist die Situation zu komplex, aber sicherlich, kann man hier doch relativ genaue Berechnungen durchführen.

    Den Gedankengang von Kovi mit der Sicht auf einen weiteren Turnierverlauf (nach Gewinn der kompletten Hand) kann ich aber nachvollziehen und macht einen Call auf jeden Fall reizvoll…




    1



    0

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT