Casinos Austria

Poker EM: Herbert Bieber siegt beim € 150 NLH

Der „Kampfbieber“ hat gesiegt. Im Finale des € 150 No Limit Hold’em Deepstack Turniers der Poker EM Baden hat sich Herbert Bieber durchgesetzt und so in seinem zweiten größeren Turnier die Siegesprämie von € 6.420 kassiert.

Als massiver Chipleader war Herbert Bieber zurück an den Final Table gekommen. Sechs der 177 Spieler waren noch übrig, als es heute um 18 Uhr im Casino Baden zurück an den letzten Tisch ging. Erich Kollmann war der Super Shortstack, konnte aber noch Thomas Schneeweiß hinter sich lassen, ehe dann auf Rang 5 für ihn Feierabend war.

Das Finale dauerte nicht mehr lange, was vor allem an der weiterhin massiven Dominanz von Herbert Bieber lag. Im Heads-up war dann auch Grigorij Pinchas chancenlos und musste sich den zwei Paar 6 und 5 von Herbert geschlagen geben. Für Herbert Bieber war es erst das zweite größere Turnier, sein Sieg wurde mit € 6.420 belohnt.

Sieger_Bieber

1 Herbert Bieber A        6.420 €
2 Grigorij Pinchas A        3.970 €
3 Christoph Spatzier A        2.570 €
4 Rainer Sturmlechner A        1.820 €
5 Erich Kollmann A        1.330 €
6 Thomas Schneeweiß A        1.050 €
7 Gabor Szinger HUN            930 €
8 Vallo Maidla EST            770 €
9 Reinhard Scheiber A            640 €
10 Martin Jedinger A            530 €
11 Daniel Jarosch A            490 €
12 Gerhard Böhm A            490 €
13 Edmond Ala A            490 €
14 Rudolf Hoffmann A            400 €
15 Markus Seifried A            400 €
16 Carlos Chavez Niquen A            400 €
17 Klaus Gangl A            332 €
18 Kathrin Probst A            332 €

 

 

 

 

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments