Casinos Austria

Poker EM: Internationales Feld bei der PLO EM

Das zweite Titelevent der 30. Poker EM im Casino Velden hat begonnen. Gestern, den 21. Juli, wurde die € 2.000 + 160 Pot Limit Omaha EM eröffnet, heute fällt die Entscheidung. Zsolt Pentek führt das internationale Feld ins Finale.

100.000 Chips und 50 Minuten Levels sorgten auch bei der Omaha EM für beste Konditionen. Wie gewohnt kamen die Spieler aber nur nach und nach, durch die kurze Late Reg mit vier Levels aber doch früher als es ihnen zum Teil lieb war. Mit 107 Spielern konnte man ein wenig mehr als letztes Jahr (100) erzielen, zwölf Mal wurde dann auch nachgelegt. So landeten € 238.000 im Pot und die Top 13 Plätze werden bezahlt. Als Min-Cash gibt es € 5.000, der Sieger nimmt € 67.900 mit.

Spieler aus Österreich, Deutschland, der Schweiz, Italien, Finnland, Spanien, Girechenland, der Türkei, Slowenien, der Slowakei und so weiter waren am Start und sorgten für ein internationales Feld. Die Hamburger Fraktion war mit Jan-Peter Jachtmann und Jules Ayoub vertreten, die Dortmunder Runde hatte unter anderem Stephan Inhester, Ripple, Layslight, oder auch DomPa im Rennen. Die Österreicher konnten unter anderem Harry Casagrande, Erich Kollmann, Dieter Ditz, Wolfgang Strugger, Gerald Brandlmayer, Thomas Dolezal, Florian Fuchs, Bernhard Haider, Hansi Suppan, Justy Schlegel oder auch win2day.at Testimonial Jessica Teusl die Daumen drücken.

Zwölf Levels galt es gestern zu absolvieren. Mit reichlich Action schrumpfte das Feld auf 25 Spieler, wobei sich der Ungar Zsolt Pentek mit 1.465.000 Chips die Führung sichern konnte. Nur Justy Schlegl sollte es ebenfalls schaffen, die Millionengrenze zu durchbrechen.

Sehr gut im Rennen ist aber auch noch Titelverteidiger Ivan Mairhofer, der mit seinen 750.000 Chips ebenfalls unter den Big Stacks ist.

Für die 25 Spieler geht es bei den Blinds 5k/15k um 15:15 Uhr ins Finale. Das erste Ziel sind die 13 Geldränge. Bis der Sieger feststeht, wird es noch eine lange Pokernacht werden. Die wichtigsten Hände gibt es im Liveblog zum Mitlesen. Alles weitere zur Poker EM und den kompletten Turnierplan findet ihr unter pokerem.at.

Vorname Name Nation Chipcount Tisch Platz
Zsolt Pentek HU 1.465.000 25 3
August Schlegl A 1.195.000 26 6
Gerald Brandlmayer A 950.000 25 7
Layslight   NL 750.000 24 1
Ivan Mairhofer I 750.000 26 5
Manuel Stojanovic A 590.000 25 2
Julian Herold D 580.000 26 2
Erich  Kollmann A 565.000 25 8
Easy Holdem   D 540.000 24 7
Volkan Cagri D 520.000 25 9
Bernhard Haider A 495.000 26 4
Harry Casagrande A 490.000 26 7
Youness Barakat I 405.000 24 2
Pappi Pap   D 335.000 25 6
Michael Tabarelli I 305.000 24 6
Matthias Pum A 305.000 24 8
Marco Dittmann D 240.000 24 5
Benedikt Scheiber A 240.000 26 1
Ripple   D 230.000 25 5
Nikolaus Eigner A 210.000 24 3
Wolfgang Strugger A 190.000 25 4
Jessica Teusl A 155.000 26 9
Mikael Koistinen FIN 151.000 26 8
Schwuppdidubb   CH 140.000 24 9
Alexandros Vogiatzis GR 125.000 25 1

Payouts:

Rang Vorname Name Nation Preisgeld
1       67.900 €
2       44.000 €
3       28.600 €
4       21.400 €
5       16.200 €
6       13.100 €
7       10.700 €
8       8.400 €
9       6.700 €
10       6.000 €
11       5.000 €
12       5.000 €
13       5.000 €

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments