News

Poker Gossip: Aufstand der Ladies

Die Poker Community ist erneut in Aufruhr. Dieses Mal sind es die Ladies, die die Wogen hochgehen lassen. Sexistisches (Fehl-)Verhalten der Pokerspieler und keine Wertschätzung der Ladies sorgen für heftige Diskussionen auf Twitter.

Ausgelöst wurde die Welle durch PokerGo, als man die Streaming Schedule für die diesjährige WSOP veröffentlicht hat.

Danach begannen verschiedene „Ladies in Poker“ Gruppierungen und auch einzelne Ladies Stellung zu beziehen und lösten damit eine weitreichende „Frauen und Poker“ Diskussion aus. Unter anderem schilderte Ebony Kenney (ACR Pro) ihre Erfahrungen, ebenso auch GGPoker Omaha Pro Sasha Liu und Natalie Hof.

Ivonne Montealegre, Mastermind hinter dem Malta Poker Festival, zeigt, dass man Ladies an die Pokertische bringen kann. Tatsächlich präsentierte sich die letzte Ausgabe des Malta Poker Festivals mit überdurchschnittlich hoher Frauenquote.

Zahlreiche Poker Pros haben die Diskussion mit den Ladies in den letzten Tagen aufgegriffen, natürlich auch Daniel Negreanu:

Aus deutschsprachiger Sicht ist auf jeden Fall der Herzdamen Club die richtige Anlaufstelle für Ladies. Natalie Hof und Mila Monroe haben die Gruppe gegründet und arbeiten mit viel Herzblut daran, vor allem im deutschsprachigen Raum die Ladies zu fördern. Nicht zuletzt hat man letztes Jahr auf erfolgreich das Herzdamen Poker Festival im Grand Casino Asch gefeiert.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments