News

Poker Gossip: Betrug im Stones Live Poker Stream?

Soul Reads oder Hole Card-Informationen? Die Poker-Community diskutiert derzeit das scheinbar perfekte Spiel von Mike Postle im Livestream der Stones Gambling Hall.

Der Stones Live Poker Stream bietet regelmäßig Cash Game-Action und hat eine kleine jedoch treue Fanbase. Nun erhob eine Spielerin schwere Vorwürfe gegen einen Mitspieler. Auf Twitter machte Veronica Brill aka „Angry Polak“ ihrem Frust freien Lauf.

Dabei dreht es sich um Mike Postle, der nicht nur sehr aggressiv spielt, sondern immer genau dann wegwirft, wenn er geschlagen ist und bezahlt, wenn er die beste Hand hält. Die Grinderin gibt an, dass sie nicht die Einzige ist, die glaubt, Postle bekommt Informationen zugespielt.

Brill lud eine Kollektion verdächtiger Hände hoch, allerdings gehen die Meinungen auseinander. Einige glauben, dass die Spielweise in der Tat verdächtig ist, andere trauen einem guten Live-Spieler zu, aufgrund von Reads mehr Informationen zu haben.

Joe Ingram machte sich die Mühe und sah sich mehrere Stunden des Livestreams an. Der Poker-Pro kommentierte, dass Postle erstaunlicherweise fast perfekt spielt und nie einen Fehler zu machen scheint.

Mike Postle on Stones Live


2 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
DERGOLDENEREITER
11 Monate zuvor

Vielleicht hat er auch nur leichtes Spiel weil die anderen alle wie die Anfänger spielen.
Das kurze Video hat nur gezeigt das da eine menge Fische am Tisch sitzen.

Nels Zeamer
11 Monate zuvor

Twitter Users führen wie immer eine ausgezeichnete Deduktion vor. Jedes Casinos sollte einen einstellen, um alle Skandalen vorzubeugen…