News

Poker Gossip: Geilich verlässt partypoker, Lin bei PokerStars weg

Zwei weitere Team-Pros sind ihren Sponsor los. Ludovic Geilich und partypoker sowie Celina Lin und PokerStars gehen getrennte Wege.

Zum Jahreswechsel laufen immer wieder Sponsorenverträge aus. Bei PokerStars wurde das Team deutlich ausgedünnt. Neben Chris Moneymaker gaben Mikhaul Shalamov, Kalidou Sow sowie OP-Poker das Red Spade ab.

Wie wir bereits Spekulierten, so wurde auch der Vertrag von Celina Lin nicht verlängert. Seit mehr als einem Jahrzehnt war Lin Mitglied im Team PokerStars. Die Chinesin gab nun das Ende der langjährigen Partnerschaft auf Twitter bekannt.

Ebenfalls auf Social Media meldete sich Ludovic Geilich zu Wort. Der Schotte kommentierte das Ende mit:„[Ich] hatte eine fantastische Zeit bei partypoker … traf so viele fantastische Leute und ging überall mit ihnen herum und genoss jede Minute“.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments