News

Prop Bet: Rob Yong muss über $1,2 Millionen blechen

Rob Yong muss aufgrund einer Prop Bet tief in die Tasche greifen. Der Brite wettete, dass Polk gegen Negreanu nicht mehr als $700.000 gewinnen wird.

Heute Nacht endete das High Stakes Feud-Duell zwischen Daniel Negreanu und Doug Polk. Der US-Amerikaner konnte DNegs in den 25.000 Händen rund $1,2 Millionen abnehmen. Nach der Entscheidung müssen nun auch die zahlreichen Prop Bets gezahlt werden.

Rund $1.250.000 wird Rob Yong zahlen müssen. Der Casinobesitzer wettete, dass Negreanu maximal $700.000 verlieren wird. Details zur Prop Bet besprach Yong im Livestream von Joey Ingram.

So wird die Differenz mit dem 2,5-Fachen beglichen. Hätte beispielsweise DNegs ’nur‘ eine halbe Million verloren, dürfte sich Yong über $500.000 ($200K * 2,5) freuen. Da Negreanu jedoch deutlich mehr als $700.000 hat liegen lassen, muss Yong einiges abtreten. Die rund $500.000 ‚over‘ ergeben samt Multiplikator in etwa $1.250.000.

Yong ist nicht der Einzige, der viel gesetzt hatte. Bill Perkins hatte Ende Oktober bereits $1 Million auf Negreanu platziert und wollte weitere $500.000 setzen. Eine halbe Million wettete Perkins direkt mit Polk, der durch diverse Side Bets seinen Gewinn deutlich in die Höhe trieb.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments