News

Negreanu vs Polk: Perkins‘ massive Side Bet & ein definitiver Starttermin

Das Heads-Up Match zwischen Doug Polk und Daniel Negreanu steht an. Bill Perkins hat eine Million auf den Kanadier gesetzt, andere Pros haben ebenfalls gewettet. Nächsten Mittwoch wird das erste Mal gespielt.

Deal the fucking Cards“, so die Worte von Daniel Negreanu im Juli dieses Jahres. Diese Reaktion kam nach zahlreichen Sticheleien und einer Herausforderung seitens Doug Polk. Es sollte jedoch bis Oktober dauern, bis ein Termin feststand.

Eigentlich sollte bereits kommenden Sonntag gespielt werden, doch nun wird erst ab dem 4. November gespielt. Die ersten 200 Hände werden live im PokerGO Studio im ARIA Las Vegas gespielt. Danach wollen die Beiden jeden zweiten Tag auf WSOP.com gegeneinander antreten.

Geplant sind 25.000 Hände auf NLHE $200/$400. Die Spieler werden dabei immer min mindestens 100 Big Blinds am Tisch sitzen. Wenn 12.500 Hände gespielt sind darf der Spieler, der hinten liegt, aussteigen.

Die Poker-Community freut sich auf das Match. Daniel Negreanu wird als Außenseiter gehandelt, doch viele glauben, dass die Quoten dem Kanadier nicht gerecht werden. Mike Matusow gab bekannt, dass er die „Hälfte seiner Bankroll“ beziehungsweise $10.000 auf DNegs gesetzt hat.

Phil Hellmuth glaubt ebenfalls an den Kanadier und hat mehrere Wetten laufen. Den vermutlich höchsten Betrag hat Bill Perkins gesetzt. Der Lebemann hat bereits $1.000.000 gewettet. Davon alleine $500.000 mit Doug Polk. Würde DNegs gewinnen, kassiert Perkins satte $2.000.000 von Polk. Perkins ist sogar bereit, noch weitere $500.000 zu setzen.

Doug Polk vs Daniel Negreanu : Final Poker Terms and Prop Bet


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments