News

Poker Masters 2019: Orpen Kisacikoglu führt beim $25k NLH

Es wird spannend bei den Poker Masters 2019. Bei Event # 8, dem $25.000 No Limit Hold’em geht es für die letzten sechs Spieler um die Siegprämie von $369.000. Orpen Kisacikoglu ist der Chipleader, aber Sam Soverel hat die Gesamtführung zum Greifen nahe.

Orpen Kisacikoglu

29 Teilnehmer und zwölf Re-Entries kamen beim $25.000 NLH Event # 8 zusammen und so liegen $1.025.000 im Pot, die Top 6 Plätze werden bezahlt. Matthias Eibinger und Manig Loeser waren die beiden deutschsprachigen Vertreter, konnten aber beide nicht den Final Table erreichen. Auch Bryan Kaverman, Erik Seidel, Kahle Burns, Ali Imsirovic, Chance Kornuth, Dan Smith und Cary Katz waren unter denjenigen, die leer ausgingen.

Sean Winter und Sam Soverel waren beide nach der Entscheidung beim $25k PLO ins NLH Turnier eingestiegen und schafften es auch hier an den Final Table, Sam Soverel sogar als Chipleader. Am Finaltisch war es aber dann Orpen Kisacikoglu, der nach vorne stürmte. Mit traf er auf die Asse von Sam, das Board und Orpen verdoppelte mit der Straight. Andras Nemeth holte sich mit die Chips von Ben Yu mit und so war man auf der Bubble.

Während sich Orpen Kisacikoglu die Führung sicherte, war es Sean Winter, der mit den Kings Nick Petrangelo mit Pocket 7s auf der Bubble nach Hause schickte. Bei Event # 8 ist es nun Orpen Kisacikoglu, der den massiven Chiplead für das Finale hält. Ob er die Serie durchbrechen kann und sich im Finale behauptet? Sean Winter schaffte es ebenso erneut ins Finale wie Sam Soverel, der damit erneut wichtige Punkte für das Leaderboard holt. Alleine mit dem Erreichen des Final Tables zieht er im Kampf um das Purple Jacket (und natürlich die $100.000 Prämie) bereits mit Chance Kornuth gleich, liegt aber aufgrund niedrigeren Preisgeldes auf Rang 2. Wird er mindestens Fünfter beim Turnier, so übernimmt Sam Soverel die alleinigte Führung in der Gesamtwertung.

Alle sechs haben $61.500 als Preisgeld sicher, der Sieger des $25k NLH kann sich auf $369.000 freuen. Wer sich hier behauptet, gibt es exklusiv im Stream auf PokerGo.com, alles weitere findet Ihr unter pokercentral.com.

Poker Masters 2019

Datum: 4. bis 13. November
Ort: ARIA Resort & Casino, Las Vegas
Events: 10
Buy-Ins: $10.000 bis $100.000

—> Poker Masters Schedule

Poker Masters Event # 8 – $25.000 No Limit Hold’em
Entries: 41
Preispool: $1.025.000

Name  Nation Chip Count Seat 
Orpen Kisacikoglu  Turkey  1.640.000 4
George Wolff  United States  950.000 3
Sam Soverel  United States  920.000 5
Sergi Reixach  Spain  785.000 1
Sean Winter  United States  470.000 2
Andras Nemeth  Hungary  360.000 6

Payouts:

Rang Name Preisgeld
1   $369.000
2   $246.000
3   $164.000
4   $102.500
5   $82.000
6   $61.500

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments