News

Poker Royale lädt zum karibischen Satellite

0

In der Karibik herrscht in diesem Herbst Hochbetrieb an den Pokertischen. Ein Event dabei ist der World Series of Poker (WSOP) Circuit auf St. Maarten. Traditionsgemäß ist Thomas Kremser mit seinem Team für dieses Turnier verantwortlich und natürlich kann man sich im Poker Royale Wiener Neustadt ein Package erspielen.

royale_karibiksatelliteGestern, den 30. September, wurde das € 100 + 10 Satelllite mit dem ersten von zwei Starttagen eröffnet. Ein Rebuy und ein Add-On à € 50 waren dabei erlaubt und dafür gab es jeweils 10.000 Chips. Die Blinds wurden alle 30 Minuten erhöht.

41 Entries tätigten 30 Rebuys und ebenfalls 30 Add-Ons, zwölf Levels standen auf dem Programm. Nach dieser Zeit waren noch elf Spieler übrig, den Tagessieg sicherte sich Helmut Pollak mit 199.250 Chips.

Heute um 19 Uhr geht es in Tag 1B, gespielt wird mit denselben Konditionen wie gestern. Für alle verbliebenen Spieler geht es dann morgen Sonntag um 15 Uhr ins Finale. Im Pot liegen fünf Packages für den WSOPC St. Maarten. Jedes Package hat einen Wert von € 3.400 und besteht aus dem Main Event Buy-In € 1.500, Reisespesen € 1.100 und All-inclusive Unterbringung im Einzelzimmer (€ 900) für die Zeit von 10. bis 17. November. Die Details zum Karibikevent findet Ihr unter tkpokertour.com.

Alle Infos rund um das Satellite findet Ihr unter wrn.pokerroyale.at.

Rang Name Nation Chipcount
1 Helmut Pollak Austria 199.250
2 Horst Ekelhardt Austria 160.750
3 Attila Juhas Austria 108.250
4 Zsolt Gyuk Ungarn 102.750
5 Andreas Köbel Austria 91.750
6 Rüdiger Rader Austria 88.500
7 Stefan Hinesser Austria 81.500
8 Christian Kroneisl Austria 72.500
9 Didi Wapp Austria 58.250
10 Markus Ganglbauer Austria 49.750
11 Carina Eisenwagner Austria 37.750

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT