Pokerstrategie

Poker Strategie: JT off

Bei dem Banco Casino Masters (Buy-In: € 170) ereignete sich folgende Hand an Day 2:

Stack der involvierten Spieler:
Spieler im SB : 1,4 Mio
Du bist im BB: 5,4 Mio

Infos zum Turnier:
45-minütige Level
8-max
Ihr seid noch 55 Spieler left
Der Average liegt bei ca. 1,6 Mio
Du hast € 875 bereits fix.

Infos zu Deinem Gegner:
Du kennst ihn von Day 1 und dort hat er sehr seriös gespielt. Bisher war er an Day 2 auch eher zurückhaltend. Du sitzt an Day 2 ca. seit 1,5 Stunden mit ihm am Tisch.

Bei einem 8-max Tisch folden alle Spieler zu dem Spieler im SB und dieser raist auf 120k bei Blinds 25k/50k/BB Ante 50k. Du callst im BB mit .
Den Flop bettet Dein Gegner mit 150k.

Ich habe nun die folgenden Fragen an Dich:
1.) Was machst Du am Flop?
2.) Wie hättest Du diese Hand preflop gespielt?
3.) Welche Range gibst Du Deinem Gegner?


37 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Tobias Höllerer
1 Monat zuvor

1) Check-Raise auf 450k,
2) pre-flop nur call
3) Range ergibt sich aus Reaktion auf Check-Raise.., preflop kann er alles haben (manche sind halt geil drauf, blinds zu stehlen) also any-two kombo, set oder overpair..

Toby
1 Monat zuvor

Jegliche Analyse des Posts macht keinen Sinn. Wir sind in Position, kein Checkraise möglich.

Tobias Hoellerer
1 Monat zuvor
Reply to  Toby

Stimmt, ich habe die SB/BB Positionen vertauscht..
Ersetz den Check durch ein Rais auf 450k.

bähm
1 Monat zuvor

Raise hätte ich auch bezahlt Pre…..am Flop bezahle ich die C bet nur und entscheide am Turn neu….sollte sich meine Hand am Turn nicht verbessern würde ich bei einer halben Potsize bet folden…..gegen einen stabilen Spieler würde ich mich mit jt nicht wohl fühlen.Range ist vieles möglich….im SB würde ich KT QT AT JJ QQ KK AA nicht ausschliessen.Bei einem Stack von 108 BB muss ich nicht durchdrehen und einen stabilen Spieler aufdoppeln nur mit einem Treffer.

phillo 283
1 Monat zuvor

Unter 30BB effektiv im Blindbattle, Preflopcall standard, kann man aggressiv sogar pushen, wäre aber wirklich die aggressive Variante. Am Flop sind dann nach seiner Bet 9BB drin, er hat noch 21 behind, wir haben über 100BB.
Hier ist mir persönlich Toppaar gut genug, ich checkraise auf 450K und calle auch das All In. Range sind AX, Paare, Broadway und einige connectors. Wir können hier neben Top Paar auch draws wie J9, 67,57..etc. repräsentieren. Bei call gibts einige Turnkarten, die uns nicht gefallen.
Den Flop nur callen in Position ist sicherlich auch nicht verkehrt, aber wie gesagt, wähle ich hier auch die Raisevariante.

bähm
1 Monat zuvor
Reply to  phillo 283

30 BB sind immer noch gut spielbar…..warum sollte er hier raisen und c betten mit schlechteren Händen als JT?Gerade bei einem zurückhaltenden Spieler…. Ist zwar Top Paar aber ohne relevanten Kicker.Und wenn du Checkraise auf 450k spielst und er AI pusht…kannst davon ausgehen das du meilenweit hinten bist.

Toby
1 Monat zuvor
Reply to  phillo 283

Auch hier ist eine Antwort überflüssig. Wichtig ist erstmal, dass man die Aufgabenstellung richtig versteht. Sonst ist es nur viel Meinung bei wenig Verstand.

phillo 283
1 Monat zuvor
Reply to  Toby

Junge, ganz ehrlich, was ist dein Problem? Kannst ja gerne anderer Meinung sein, aber einfach mal Füße still halten ohne dummen Kommentar geht nicht oder? Was habe ich denn an der Aufgabenstellung nicht verstanden?

Toby
1 Monat zuvor
Reply to  kovinator

Stimmt Kovi, tut mir Leid. Lag wohl daran, dass sich dieser Phillo aus dem Nichts auf einmal zu der vorherigen Hand mit Beleidigungen an mich gewendet hat. Das hatte ich kurz davor gelesen.

Zu Phillos Frage: Auch er will ein Check-Raise spielen…, da habe ich natürlich direkt aufgehört weiter zu lesen. Macht ja auch keinen Sinn, wenn man nicht darauf achtet, wer hier in Position sitzt…

Toby
1 Monat zuvor
Reply to  phillo 283

Lassen wir mal das „Check“-Raise außer Acht und denken uns, Phillo will in Position raisen und ein All-In vom Gegner callen. Da denke ich, dass Hero gegen ein All-In so gut wie immer Underdog ist, nur gegen 10 9 siuted oder wenige ähnliche Hände ist man hier vorne. Daher bin ich gegen diese Spielweise.

Dass der eigene Stack hier 100 BB groß ist, darf keine Argumentationsstütze sein, diesen Hinweis verstehe ich nicht. es geht ja effektiv um den 28 BB Stack. Oder soll es ein Argument sein, dass man 28 BB zu verschenken hat??

phillo283
1 Monat zuvor
Reply to  Toby

Lassen wir mal außer Acht, dass Villian jedes Mal die bessere Hand hat und All in geht, brich doch bitte erstmal Villians range runter und womit er cbeten könnte. Es geht ja darum, dass man hier mit JT gegen seine range for value und auch protection setzt. Unsere Range ist relativ capped, da wir ATs+ und 88+ ziemlich sicher 3bet call pf gespielt hätten. Manchmal haben wir in Position vielleicht AA und KK als trap, aber sonst ist unsere beste Hand auf dem Flop 44, T8 und KT. Dagegen haben wir fast alle straightdraws, 86s+,T6s+,22,33,55,77 und einige suited Asse als Bluff. Wenn Villian auf jedes Raise alles außer AT+ foldet, überrennen wir ihn in jedem blindbattle. Wenn wir in deinen augen nur mit Händen raisen sollten, die stärker als one pair sind, haben wir nur 44 und T8, manchmal AA und KK. Damit wären wir dann sehr leicht zu bespielen. Kovi nennt den Gegner solide, heißt in meinen Augen aber nicht tight. Es sollte also einige Hände geben, von denen wir nach einem raise noch value bekommen, die wir schlagen. (8Xs, J9, QJ, J7s, 97s,99..). Warum kannst du nicht akzeptieren, dass nicht jeder Hände so spielt wie du? Wenn ich JT hier nur calle und es kommt ein K,Q,A, foldest du dann immer den Turn? Wie auch immer , gegen seine gesamte range ist JT auf dem Board vorne und ich persönlich raise da. Zu callen ist definitiv auch absolut in Ordnung.

Toby
28 Tage zuvor
Reply to  phillo283

Ich habe niemandem verboten zu raisen. Völlige Akzeptanz. Find’s nur nicht schlau.

Toby
28 Tage zuvor
Reply to  phillo283

„8Xs, J9, QJ, J7s, 97s,99..“

Mit solchen Händen wird sich ein einigermaßen guter Spieler nicht mit einem Call Out of Position an den Pot binden. Dann hätte er nur noch ca. Potsize behind. Was wäre denn dein Plan für Turn und River, wenn du damit ein Flop Raise callen würdest??

KlausMünchen
1 Monat zuvor

So sagts der Gartenbach immer. Eine Hand, 170 Meinungen. Und alle sind falsch. Irgendwie. Schönes neues Jahr wünsche ich Euch allen.

Toby
1 Monat zuvor
Reply to  KlausMünchen

Haha, der war gut. Aber die Positionen am Tisch sind keine „Meinung“; sondern Fakten 😉 Dir auch einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Toby
1 Monat zuvor

1) Am Flop bezahle ich, aber keine Notwendigkeit für ein Raise.
2) Preflop hätte ich auch gecallt, der Vorteil der Position gibt der Hand gute Optionen gegen einen wohl eher tighten Spieler
3) Ich denke, dass sich seine Preflop-Range durch die Bet am Flop noch nicht weiter eingrenzen lässt. Overpairs und Sets wird er wohl setzen, aber auch mit einer 10, einer guten 8 und wohl auch mit 99 und evtl. auch noch mit kleineren Pocketpaaren. Als seriös eingestufter Spieler sehe ich ihn aber auch mit Ax und 2 Facecards einen Schuss abgeben.

Wie geht die Hand weiter?

Ein Raise kommt für mich am Flop nicht in Frage, da die schlechteren Hände alle folden werden, und er ziemlich sicher keine bessere Hand wegwerfen wird.

Bringt der Turn einen Buben oder eine 10, würde ich mit Freude nach einem Check setzen und bei einer

Bet von ihm entweder erneut callen oder reinstellen (je nach Bethöhe).

Bei einer Blank am Turn würde ich entweder callen oder folden (Je nach Bethöhe), oder setzen.
Bei Erscheinen von AKQ am Turn wird es schwieriger, lässt sich jetzt so nicht beantworten.

Ein All-in macht am Flop für mich keinen Sinn, da der Gegner dann eine leichte Entscheidung hat.

zawi
1 Monat zuvor

Am Turn geht er sowieso All-In und meine Hand verbessert sich nicht.
Da kann ich gleich am Flop All-In gehn und vielleicht noch paar lästige Hände zum Folden bringen.

ROLFRUEDIGER
1 Monat zuvor

1) easy Call, check raise nur um zu sehen wo man steht macht keinen Sinn, er foldet nur seine schlechteren Hände raus
2)preflop auch easy call
3)sehr wide, er hat zu diesem Zeitpunkt noch sehr viel Garbage aber auch gute Hände.

Toby
1 Monat zuvor
Reply to  ROLFRUEDIGER

Auch Dir, Hero hat Position, er kann nicht checkraisen …

zinedine02
1 Monat zuvor

Bin gespannt auf die Auflösung. Soweit die Hand bis hierher beschrieben wird alles Standard.
Ich sehe ihn beim Blind on Blind Battle Alles C-Betten und vieles überhaupt openraisen. Eine Call auf dem Flop ist Pflicht. Bei einer committing Turnbet von Villain folde ich manchmal, meistens calle ich hier. Preflop alles Standard.

bähm
1 Monat zuvor
Reply to  zinedine02

Ich sehe ihn hier nicht alles Cbetten……Aus der Sicht vom SB starte ich die Hand mit 29 BB….nachdem Preflopraise hat er noch 27 BB…..warum sollte er noch weitere Chips von seinem Stack gegen den Bigstack investieren wenn er nicht davon ausgeht besser als eine getroffene 10 zu sein.Gegen einen Bigstack zu bluffen macht selten Sinn.

Toby
26 Tage zuvor
Reply to  bähm

Sehe ich ähnlich. Schon durch das sehr kleine Openraise aus dem SB sehe ich da eine gewisse Stärke. Da „muss“ er ja Quasi zumindest einen Call aus dem BB erwarten. Bei den gegebenen Anfangsstacks wirkt es stark.

bähm
24 Tage zuvor
Reply to  kovinator

Top Pair und 4 Kicker hast du gehabt….heisst jede getroffene 10 vom Sb würde dich dominieren.Das du im Verlust der Hand noch 2,5 fachen Average hast ist aber kein gutes Argument um 28 BB zu verschenken oder?Natürlich kann man die Hand so spielen wie du es vorgezogen hast aber mit der Vorgeschichte des stabilen Spieleres war es natürlich keine gute Entscheidung.Und warum kann man Top Paar ohne relativen Kicker nicht mal folden?Hätte nur 270K an Chips gekostet bei Fold am Turn…hättest du noch 3,5 fachen Average gehabt.Gerade beim Live Poker hängt es manchmal vom Feeling ab,wenn ich einen Spieler als nicht so stark am Tisch sehe würde ich evt ähnlich spielen aber oft kennt man sich an den Tischen und kann die Spieler ganz gut einschätzen.(Oder die Spieler dich).

Toby
23 Tage zuvor
Reply to  kovinator

Ja schade, wie es ausgegangen ist. Aber lieber mal einen tighten Fold hinlegen, als einen falschen Call. Denn der ist definitiv immer teurer.

Aber ich hoffe, es ist dennoch weit gegangen!