News

PokerGO US Poker Open: Ali Imsirovic triumphiert

Ali Imsirovic sicherte sich das $10.000 NLH Event # 9 der U.S. Poker Open in den PokerGO Studios und hat damit auch den Sieg der Gesamtwertung zum Greifen nahe.

Als massiver Chipleader hatte Ali Imsirovic die sieben verbliebenen der 99 Spieler beim $10k NLH Event ins Finale geführt. Cary Katz eliminierte mit Pocket 7s Jake Schindler mit . Zwr kam am Flop der King, aber die am River schickte Jake mit Rang 7 für $49.500 nach Hause. Mit schickte Cary dann Thomas Winters mit hinterher und man war nur noch zu fünft.

Auch Erik Seidel sollte mit Cary Katz mit Jacks zum Opfer fallen. Zu viert lag Ali Imsirovic noch immer klar vorne, Vanessa Kade, Cary Katz und Andrew Lichtenberger waren ziemlich gleichauf. Das Ass auf dem River schickte Vanessa Kade schließlich mit Rang 4 nach Hause, ihre Chips landeten bei Andrew Lichtenberger. Cary Katz setzte am Flop auf , hatte aber das Pech, dass Ali Imsirovic mit schon zwei Paar getroffen hatte. Turn und River halfen nicht und Cary nahm Rang 3. Damit war Andrew Lichtenberger im Heads-up gegen Ali Imsirovic, konnte aber mit gegen Jx: nicht bestehen und musste sich so mit Rang 2 begnügen, während Ali über den Sieg und $217.800 jubeln konnte.

In der Gesamtwertung lag Ali ohnehin in Führung, Andrew Lichtenberger hält aktuell Rang 2 mit einigem Abstand. Auf den Sieger des Rankings warten die goldene Eagle-Trophäe und $50.000.

 

Rang Name  Preisgeld
1 Ali Imsirovic  $217.800
2 Andrew Lichtenberger  $158.400
3 Cary Katz  $118.800
4 Vanessa Kade  $94.050
5 Erik Seidel  $74.250
6 Thomas Winters  $59.400
7 Jake Schindler  $49.500
8 Mazen Abdallah  $39.600
9 Alex Foxen  $39.600
10 Jesse Sylvia  $29.700
11 Stephen Chidwick  $29.700
12 Nick Petrangelo  $19.800
13 Jim Collopy  $19.800
14 Steven Veneziano  $19.800
15 Matthew Ploof  $19.800

Das letzte $10.000 Buy-In Turnier der U.S. Poker Open war das Short Deck, zu dem sich gestern 20 Spieler einfanden. Weitere sieben Re-Entries sorgten für $270.000 im Pot, die Top 4 Plätze waren bezahlt. Stephen Chidwick, Alex Foxen, Seth Davies oder auch Jason Koon waren unter denjenigen, die leer ausgingen. Auf der Bubble erwischte es Daniel Negreanu mit den Kings gegen von David Peters, weil das Board brachte. Alle vier haben $27.000 sicher, wenn es heute ins Finale geht. Tatsächlich ist auch hier Ali Imsirovic mit dabei, ebenso schaffte es auch Cary Katz erneut ins Finale. Chipleader ist David Peters, wenn es heute um die Siegprämie von $124.200 geht. Die Entscheidung gibt es wieder im Livestream auf PokerGO zu sehen.

Zwei Events stehen noch an – heute beginnt das $25.000 No Limit Hold’em, morgen dann das $50.000 No Limit Hold’em. Die Live Coverage und alle Details zu den U.S. Poker Open gibt es auf pokercentral.com.

Chipcount $10k Short Deck:

Name  Country  Chip Count Seat 
David Peters  United States  5.370.000 2
Cary Katz  United States  1.310.000 3
Ali Imsirovic  Bosnia and Herzegovina  1.060.000 1
Thomas Kysar  United States  360.000 4

Payouts:

Rang Name  Preisgeld
1   $124.200
2   $75.600
3   $43.200
4   $27.000

 

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments