PokerstarsDe

PokerStars – Deutscher Sieg beim Geburtstags-Sunday Storm

3

$1.000.000 war beim gestrigen Sunday Storm auf PokerStars garantiert. Bei einem Buy-in von $11 ist das ein mehr als ansehnlicher Betrag. 116.400 Teilnehmer sorgten aber dafür, dass der Preispool noch größer wurde. $1.164.000 lagen im Pot und der Deutsche chrjs2k durfte sich am Ende über $81.604 freuen.

Normalerweise liegt der Preispool beim Sunday Storm im Bereich von $300.000. Kleine Beträge und große Preispools haben aber eine hohe Anziehungskraft. Das wurde schon letzte Woche beim Weltrekord mit 200.000 Teilnehmern bewiesen und gestern wurde dann auch das Sunday Storm gestürmt. Zusätzlich zum Preispool winkte noch eine Bounty auf die PokerStars Team Pros. Wer einen von ihnen aus dem Turnier beförderte, durfte sich gleich über eine Bounty von $100 freuen. Unter anderem hielten Jan Heitmann, Sebastian Ruthenberg, Marcel Luske, Ivan Demidov, Jonathan Duhamel, Alex Kravchenko, Liv Boeree, Martin Staszko und auch Eugene Katchalov den Kopf hin.

Für den Sieger gab es ein garantiertes Preisgeld von $150.000 und durch den größeren Preispool warteten gleich $157.140 auf den Gewinner. Doch zu sechst am Final Table schloss man letztlich einen Deal und nur noch $20.000 wurden ausgespielt. Vier Deutsche hatten es an den Final Table geschafft.

Timjonsen musste sich als erster verabschieden, als er mit :Kx: :Jx: an Kings scheiterte. Gleich darauf erwischte es mit Kutscher83 den nächsten Deutschen, als er mit :Ax: :3x: an :Ax: :Jx: scheiterte. Als die letzten sechs den Deal schlossen, waren noch Eldasensei und chrjs2k im Rennen. Eldasensei war gleich darauf am Flop :2s: :9d: :5s: mit Queens gegen :Ac: :9h: all-in. Der River brachte das Ass und Eldasensei ging mit Platz 6. Chrjs2k schaffte es ins Heads-up, lag aber deutlich hinter Kuzjayo. Elf Hände später verdoppelte er aber zum massiven Chiplead, als er mit :Ax: :Kx: gegen Pocket 2s verdoppeln konnte, da am Board der König kam. In der letzten Hand hielt chrjs2k selbst die Zweier, Kuzjayo war mit :Ad: :6c: all-in. Am Board :Kd: :2d: :3s: :Kc: :8c: und chrijs2k durfte sich über den Sieg und die verbliebenen $20.000 freuen.

1 – chrjs2k – $81.604*
2 – Kuzjayo – $63.462*
3 – Puigmal – $53.113*
4 – Speedyy1986 – $87.437*
5 – emaestrodobi – $55.127*
6 – Eldasensei – $68.458*
7 – sebstop – $20.952
8 – Kutscher83 – $15.783
9 – Timjonsen – $10.557

Schon nächsten Sonntag geht es mit dem nächsten Megaspektakel auf PokerStars weiter. Bei der Sunday Million am 18. Dezember werden satte $10.000.000 garantiert – und bis 18 Uhr könnt Ihr noch mittippen und eines von drei Gratis-Tickets gewinnen!

3 KOMMENTARE

  1. Den sebstop hätt ich vom tisch nehmen können… Der war ITM extrem short und ich hab auf sein AI mein 88 wegghaut. schade, wenn ich das call, sieht er den FT nicht, ich vielleicht schon *grml*

  2. Und wenn ich pre-flop mein 8 5 in pik jedes mal spielen würd, hätt ich sicher irgendwann ein straight flush gebastelt, verdreifacht und hätte das ding geshipped…

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT