Pokerstars

PokerStars: Dominik Nitsche siegt beim Supersonic

Am Freitag war er noch Runner-up,  gestern konnte  sich Dominik „Bounatirou“ Nitsche wieder einen sieg im PokerStars High Roller Club abholen.

Die Turniere im PokerStars High Roller Club waren teils gut besucht, beim $530 Bounty Builder HR kam man gestern mit 145 Entries wieder klar über die $50.000 Preisgeldgarantie. 23noraB musste sich am Final Table gleich wieder mit Rang 9 ($1.043 + $687) verabschieden, als bester deutschsprachiger Spieler verpasste Julian „jutrack“ Track das Podium und nahm $3.530 + $625 für Rang 4 mit. Der Sieg für $6.749 + $10.277 ging an den Weißrussen Legenden. Für Julian Track war es nicht der einzige High Roller Cash, auch beim $530 Bounty Builder Late kam er ins Geld, Platz 6 zahlte ihm hier $555 + $468. Der Sieg ging an den Engländer Bot35 ($3.109 + $2.789).

Wahl-Österreicher Gogac sniper spielte gestern beim $1.050 Saturday KO auf. 23 Teilnehmer und neun Re-Entries hatten für $32.000 im Pot gesorgt. Es gab ein „österreichisches“ Heads-up, Jakob „Succeeed“ Miegel wurde Runner-up für $5.517 + $1.875, Gogac sniper nahm $5.517 + $8.625 für den Sieg mit.

Beim $530 Daily Supersonic war es dann Dominik „Bounatirou“ Nitsche, der sich bei 23 Entries den Sieg für $5.554 holen konnte. Amadeus7777 blieb nur die Bubble, Team PokerStars Pro Parker „tonkaaaa“ Talbot nahm $2.464 Min-Cash mit.

Keinen Sieg, aber fette $6.262 + $3.104 konnte sich der Schweizer beim $55 Mini Bounty Builder HR für Rang 3 abholen. Für einen österreichischen Sieg sorgte Aloysius P57 beim Big $11, er kassierte $2.151. stross123 setzte sich beim $215 Saturday Scuffle im 74 Entries starken Feld durch und wurde mit $1.844 + $3.462 belohnt. Muschkaaa holte den Sieg beim $33 Saturday Speedway für $4.359.

Hier die wichtigsten Ergebnisse auf PokerStars in der Übersicht:

 


1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
pro
1 Monat zuvor

ok es war ein turnier mit 23 spielern….