PokerStarsLive

PokerStars EPT Monte Carlo: Deal bringt Albert Daher den Sieg beim 25k High Roller

0

In einem schnellen Finale ging das € 25.000 High Roller Event der PokerStars and Monte-Carlo©Casino EPT zu Ende. Ein Deal der letzten drei Spieler brachte Albert Daher den Sieg und ein Preisgeld von € 595.386.

Julian Thomas war der letzte Deutsche, als es mit den acht Spielern ins Finale ging. Oleksii Khoroshenin war massiver Chipleader, musste aber gleich zu Beginn Chips einbüßen. Julian Thomas konnte ebenfalls verdoppeln, aber er bediente sich bei Mark Teltscher. Wouter Beumers, der Chipleader von Tag 1, landete auf Rang 8, als er short mit :Ad: :9s: an :Ks: :Qd: von Shyngis Satubayev scheiterte.

Es ging mit sehr viel Action weiter und die kostete Khorsohenin auch seinen Vorsprung. Julian Thomas konnte Chips machen, als er mit den Kings gegen Albert Daher verdoppelte. Für Yan Shing Tsang kam das Aus mit den Queens gegen :Ad: :7d: von Shyngis Satubayev.

Viele Chips wanderten über den Tisch, mal zu Mark Teltscher, mal zu Albert Daher, aber nicht zu Julian Thomas. Der war mit den Jacks gegen :Qs: :Js: von albert Daher all-in, das Board :10s: :6c: :Qd: :9s: :4h: und Julian musste Platz 6 für € 164.535 nehmen.

Gleich danach schickte Albert Daher auch mit den Queens Joao Vieira mit den Jacks vom Tisch. Der letzte Seat open des Tages war schließlich Oleksii Khoroshenin. Er traf mit :Ad: :Qh: auf :Ac: :Kc: von Shyngis Satubayev und blieb am Board :Kd: :3h: :Kh: :Qs: :5h: chancenlos.

Mit drei verbliebenen Spielern war Albert Daher massiver Chipleader und die Dealgespräche fanden schnell Zustimmung. So war das 25k High Roller mit einem Deal zu Ende, Albert Daher holte sich € 595.386 Preisgeld.

POS NAME COUNTRY STATUS PRIZE DEAL
1 Albert Daher Lebanon   €711.500 €595.386
2 Shyngis Satubayev Kazakhstan   €481.000 €492.768
3 Mark Teltscher UK   €312.500 €416.846
4 Oleksii Khoroshenin Ukraine   €259.000  
5 Joao Vieira Portugal   €208.700  
6 Julian Thomas Germany   €164.535  
7 Yan Shing Tsang Hong Kong   €126.000  
8 Wouter Beumers Netherlands   €94.500  
9 Aleksander Uskov Russia   €70.500  
10 Fady Kamar Lebanon   €58.000  
11 Markus Durnegger Austria   €58.000  
12 Thomas Muehloecker Austria   €51.000  
13 Bryn Kenney USA   €51.000  
14 Christopher Frank Germany   €46.500  
15 Stephen Chidwick UK   €46.500  
16 Mikalai Vaskaboinikau Belarus   €44.400  
17 Pascal Hartmann Germany   €44.400  

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT