PokerStarsLive

PokerStars EPT Prag: Eibinger und Kempe im 10k High Roller Finale

17 der 255 Entries beim $10.300 High Roller Event der PokerStars European Poker Tour (EPT) Prag gehen angeführt von Simon Lofberg ins Finale, Matthias Eibinger und Rainer Kempe sind die letzten beiden deutschsprachigen Vertreter.

Matthias Eibinger

Die Late Reg war noch zum Start von Tag 2 möglich und zehn Entries kamen auch noch hinzu, darunter Claas Segebrecht. Die DACHs waren teils sehr gut durch Tag 1 gekommen, an Tag 2 blieben aber viele von ihnen am Weg zum Geld auf der Strecke. So hatte Jan-Eric Schwippert einen kurzen Tag, als er gleich mit gegen von Michael Soyza das Nachsehen hatte, auch Fabian Gumz, Paul Theobald und Claas Segebrecht schafften es nicht bis zur ersten Pause.

Das erste Ziel waren die 31 Geldränge, die einen Min-Cash von € 21.770 sicherten. Ole Schemion erwischte es mit Drilling 4 gegen das Full House von Thi Nguyen, Hannes Speiser mit gegen den anfänglichen Chipleader Sam Greenwood, der Pocket 10s hielt. Auch Walid Abdi Ali musste noch vor der Dinner Break gehen.

36 Spieler waren zur Abendpause noch übrig und damit die Geldränge schon in Reichweite. Gerald Karlic verpasste den Cash, als er mit auf von Mustafa Biz traf, Daniel Rezaei fiel Rainer Kempe zum Opfer, als er short mit gegen das Nachsehen hatte, weil das Board brachte.  Auf der Bubble erwischte es Ghattas Kortas mit gegen die Kings von Ashkan Fattahi und alle hatten den Min-Cash sicher.

Bis zum Ende des Tages mussten noch einige Spieler ihre Plätze räumen, die letzten beiden deutschsprachigen Feld, Rainer Kempe und Matthias Eibinger, schafften es aber heil bis ans Ende. Rainer Kempe war sogar sehr gut unterwegs, bis er die Könige fand und Simon Lofberg mit den Assen all-in war. Simon verdoppelte und Rainer fiel doch weit zurück. Gleich in der nächsten Hand gab es aber Schadensbegrenzung und fast ein Double-up, als er mit Artem Khachaturov mit Pocket 6s eliminieren konnte.

Während sich unter anderem Paul Newey, Danilo Velasevic, Henrik Hecklen, Anatoly Filatov Simon Mattson oder auch Preben Stokkan bis zum Ende des Tages noch verabschieden mussten, konnte Sam Greenwood erfolgreich ein Comeback feiern. Er war schon auf weniger als zwei BBs zurückgefallen, konnte aber noch auf über 100.000 Chips aufbauen. Auch Gianluca Sperenza konnte in der letzten Hand noch verdoppeln, ehe die letzten 17 Spieler ihre Chips eintüteten.

Die Führung hatte sich im Endspurt Simon Lofberg gesichert, er hält bei 2.205.000 Chips. Matthias Eibinger und Rainer Kempe liegen im Mittelfeld, während eben Sam Greenwood und Daniel Dvoress die Short Stacks sind.

Alle haben € 32.900 als Preisgeld sicher, wenn es um 12:30 Uhr bei den Blinds 8k/16k/16k weitergeht, die Live Coverage gibt es auf Pokernews.com. Alles Weitere gibt es unter pokerstarslive.com.

PokerStars EPT – € 10.300 NLH High Roller
Entries: 255 (194/61)
left: 17
Preispool: € 2473.500
EPT Prag Schedule: –>> hier

Blinds: Level 20 – 8.000/16.000/16.000

Name Country Chips Table Seat
Simon Lofberg Sweden 2.205.000 1 5
Masato Yokosawa Japan 1.685.000 2 3
George Wolff USA 1.115.000 3 4
Yunye Lu China 1.085.000 1 7
Kemal Aslan Turkey 850.000 3 5
Gianluca Speranza Austria 720.000 2 4
Ludovic Geilich UK 675.000 1 6
Arsenii Karmatckii Russia 665.000 2 8
Matthias Eibinger Austria 605.000 2 6
Thi Nguyen France 595.000 1 8
Rainer Kempe Germany 505.000 2 1
Simon Pedersen Denmark 505.000 3 2
Fahredin Mustafov Bulgaria 460.000 3 7
Bhavin Khatri UK 425.000 1 2
Tsugunari Toma Japan 410.000 3 1
Daniel Dvoress Canada 185.000 2 2
Sam Greenwood Canada 110.000 1 1

Payouts:

POS NAME COUNTRY PRIZE
1     €523.120
2     €352.230
3     €248.340
4     €201.340
5     €159.290
6     €120.950
7     €88.300
8     €64.560
9     €53.430
10     €45.270
11     €45.270
12     €40.320
13     €40.320
14     €36.610
15     €36.610
16     €32.900
17     €32.900
18 Ashkan Fattahi Iran €29.190
19 Yake Wu China €29.190
20 Viktor Ustimov Russia €29.190
21 Viktor Katzenberger Hungary €26.710
22 Francesco Delfoco Italy €26.710
23 Preben Stokkan Norway €26.710
24 Simon Mattsson Sweden €24.240
25 Artem Khachaturov Russia €24.240
26 Ghassan Bitar Ghana €24.240
27 Anatoly Filatov Russia €24.240
28 Henrik Hecklen Denmark €21.770
29 Danilo Velasevic Serbia €21.770
30 Paul Newey UK €21.770
31 Krasimir Yankov Bulgaria €21.770

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments