News

PokerStars eröffnet Pokerroom im Grand Lisboa auf Macau

Am 19. März öffnet „PokerStars Macau at Grand Lisboa“ die Pforten. Angesiedelt im zweiten Stock des Luxushotels im Zentrum Macaus, wird der neue Pokerroom ein neues Zuhause für Turniere, Cashgames und Sit & Gos werden, natürlich 24 Stunden täglich.

Zur Eröffnung gibt es gleich mal den Macau Poker Cup, ein HKD 10.000 Buy-in Red Dragon Event. Ein Preispool von HKD 500.000 wird garantiert. Allerdings gibt es auch billigere Turniere wie ein HKD 3000 oder HKD 1500 No Limit Hold’em.

Aber auch das reguläre Programm wird zahlreiche Pokertouristen ins Grand Lisboa locken. Die Buy-ins der täglichen Turniere reichen von 0 bis HKD 2.500. Während immer freitags und samstags Nachmittag ein Freeroll stattfindet, gibt es am Samstagabend eben ein HKD 2.500 No Limit Hold’em Freezeout, bei dem HKD 75.000 garantiert sind. Die Buy-ins bei den Single Table Turnieren reichen von HKD 750 bis zu HKD 10.000.

Seitdem Poker in Macau offiziell erlaubt ist, erobert der Pokerboom auch die chinesische Glücksspiel-Metropole. Auf 22 Tischen kann ab 19. März im PokerStars Macau at Grand Lisboa gespielt werden. Das Einzugsgebiet von Macau ist bekanntlich sehr groß und bislang war Poker ja sträflich vernachlässigt auf der asiatischen Glücksspielinsel. Highlights waren da schon die Tourstopps der APPT. Genau deshalb ist auch schon der nächste Macau-Stopp der APPT im August 2009 fix für das Grand Lisboa eingeplant.

Wer einen Urlaubstrip nach Macau plant, der sollte sich zumindest im neuen Pokerroom umsehen. Alle Infos zu PokerStars Macau at Grand Lisboa gibt es im Netz unter www.pokerstarsmacau.com.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments