Pokerstars

PokerStars: High Roller Siege für Dominik Nitsche und Julian Track

Zwei Siege gab es gestern für die DACHs im PokerStars High Roller Club. Dominik Nitsche holte das Saturday KO, während Julian Track erneut das Bounty Builder Late gewann.

Dominik Nitsche

Das $530 Bounty Builder HR im PokerStars High Roller Club lockte gestern 154 Entries an die Tische, damit blieb es aber auch bei den garantierten $80.000 Preisgeld. Jonas „llJaYJaYll“ Lauckh kam auf Rang 6 und konnte $2.421 inkl. $500 mitnehmen, renemastermi kam sogar ins Heads-up, musste sich aber dem Russen Serg Putin geschlagen geben. Serg Putin konnte sich über $7.727 + $10.265 freuen, renemastermi blieben $7.727 + $6.109 zum Trost.

38 Entries waren es beim $1.050 Saturday KO und so blieb man auch hier knapp unter der $40.000 Preisgeldgarantie. Den Löwenanteil holte sich Dominik „Bounatirou“ Nitsche, der $7.241 + $13.125 für den Sieg kassierte. Parker „tonkaaaa“ Talbot rettet die Ehre der Red Spade und sicherte sich den Sieg beim $1.050 Daily Cooldown für $5.502 + $10.312. Patrick „JaegsPL“ Lauber konnte den Sieg beim $530 Daily Supersonic für $6.996 holen, während Julian „jutrack“ Track den Back-to-Back Erfolg beim $530 Bounty Builder HR Late feierte. Den zweiten Tag infolge setzte er sich durch und konnte $2.396 + $2.578 für den Sieg verbuchen.

Bei den Daily Tournaments fiel die Bilanz bei den größeren Turnieren nicht überragend aus, Erfolge gab es aber. Der Schweizer Kekgespielt holte das Big $33 für $1.821, der Österreicher volte.at machte aus seiner zweiten Bullet beim $8,88 Saturday Spider $1.950 für den Sieg. Twitch-Streamer Tobias „TOBSEN_TE9“ Eichenseher holte das Hot $55 und kassierte dafür $1.720 + $2.302. anton1296 holte den Sieg beim Hot $22 und wurde mit $1.506 + $940 belohnt. Der Deutsche Mrelashvili kassierte $1.868 + $2.978 für den Sieg beim Hot $109.

Hier die wichtigsten Ergebnisse auf PokerStars in der Übersicht:

 

 

 

 

 

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments