Pokerstars

PokerStars: Kabotajoe führt beim Bounty Builder HR

Gute Siegchancen haben die DACHs beim $530 Bounty Builder HR im PokerStars High Roller Club.

Zwei Turniere im PokerStars High Roller Club gehören zur WCOOP. Außerdem ist das größte Turnier, das $530 Bounty Builder HR wieder ein zweitägiges Turnier. Mit 1.028 Entries wurde die $400.000 Preisgeldgarantie locker übertroffen, 50 Spieler starten heute noch ins Finale. Den Chiplead hält der Deutsche Kabotajoe, aber auch huegelking und Jens „Fresh_oO_D“ Lakemeier sind gut aufgestellt. Auf den Sieger warten $36.130  und die Bounties.

Patrick „pasd1161“ Leonard setzte sich beim $1.050 Sunday HR durch und kassierte nach einem Deal $31.675. Bester Deutscher wurde Team PokerStars Pro Benjamin „bencb789“ Rolle, der sich Rang 11 für $4.130 sicherte. Einen österreichischen Doppelerfolg ohne DACH Beteiligung gab es beim $1.050 Sunday Supersonic. Jans „Graftekkel“ Arends holte den Sieg für $19.617, Anton „Bomber&Granater“ Wigg wurde Runner-up für $12.848. Beim kleinen $530 Bounty Builder Late HR konnte der Schweizer Greenfrog23 den Min-Cash für $1.385 + $562 mitnehmen, der Sieg für $4.348 + $2.890 ging an den Ungarn Peter „Belabacsi“ Traply.

Hier die wichtigsten Ergebnisse auf PokerStars in der Übersicht:

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments