Pokerstars

PokerStars: Keine Siege für die DACHs im High Roller Club

Es war ein ruhiger Montag im PokerStars High Roller Club, für die DACHs war es aber auch ein siegloser. Dafür aber waren einige bei den Daily Turnieren erfolgreich.

Mager war die Ausbeute auch bei den Entscheidungen vom Sonntag. Beim $22 Mini Sunday Million ging der Sieg an den Rumänen moiadcosmin, der sich über $20.120 freuen konnte, keiner der DACHs war am Final Table. Gleich verhielt es sich beim $11 Sunday Storm, auch hier schaffte es kein DACH-Spieler an den letzten Tisch. Der Brasilianer PerriOsama holte den Sieg für $15.554.

Im PokerStars High Roller Club wurde das zweitägige $530 Bounty Builder HR vom Sonntag entschieden. Hier gab es für CherryOnT0p nur den enttäuschenden 13 Platz ($2.061 + $2.152), als bester Österreicher kam Josip „Jozinho6“ Simunic auf Rang 6 für $7.617 + $3.530. Der Sieg und $33.277 + $24.526 ging an den Brasilianer paulinhoo00. Das gestrige $530 Bounty Builder HR war wieder ein One Day Tournament, bei dem starke 476 Entries für $238.000 im Pot sorgten. Fast hätte es hier mit dem österreichischen Sieg geklappt, im Heads-up musste sich aber LoosControl dem rumänen kreNit geschlagen geben, Platz 2 brachte $18.389 + $1.375. Auch am Final Table war monzemann (9./$2.052 + $2.609).

Bei den übrigen beiden High Roller Turnieren kam keiner der DAChs ins Geld, der Tscheche Warrior25409 siegte beim $530 DAily Supersonic für $9.626, Runner-up wurde Simon „C.Darwin2“ Mattsson ($7.196), Pablo „Pablos701“ Wesley siegte beim $530 Bounty Builder HR Late ($3.165 + $4.500).

Dafür klappte es bei den Daily Tournaments wieder mit dem Siegen – Alcoholix20 holte das Hot $22 für $1.150 + $1.326, karsten700 (1./$1.479 + $617) und Prof.ChaoZ (2./$1.474 + $359) sorgten beim $5,50 Bounty Builder für einen deutschen Doppelsieg. Kanye Ost war beim Big $11 erfolgreich ($2.527).

Hier die wichtigsten Ergebnisse auf PokerStars in der Übersicht:

 

 

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments