Pokerstars

PokerStars: Marius Gierse schlägt im High Roller Club zu

Recht viel Action gab es am gestrigen Sonntag im PokerStars High Roller Club. Marius Gierse holte einen Sieg, Team PokerStars Pro Benjamin „bencb789“ Rolle konnte einige Cashes einfahren.

Das größte Turnier im PokerStars High Roller Club war wieder das $530 Bounty Builder HR, das aber wieder über zwei Tage gespielt wird. 734 Entries sorgten für $367.000 im Pot, 38 Spieler dürfen noch auf die Siegprämie von $27.058 hoffen OneH1tWonder ist bester Österreicher auf Rang 8.

Den einzigen Sieg für die DACHs holte gestern Marius „DEX888“ Gierse, der sich beim $1.050 Sunday HR im 100 Entries starken Feld behauptete und den Sieg für $23.043 einfuhr. Sintoras kam auf Rang 5 für $8.031, er konnte auch beim $1.050 Sunday Supersonic Rang 5 für $4.329 holen. Old brock nahm am Final Table beim $1.050 Sunday Cooldown Platz, Rang 6 zahlte ihm schließlich $1.841 + 1.375. Julian „jutrack“ Track konnte den Min-Cash von $929 kassieren.

Team PokerStars Pro Benjamin „bencb789“ Rolle konnte gestern keinen Sieg holen, dafür aber holte er $6.511 für Rang 4 beim $1.050 Sunday Warm-up und nahm beim $1.050 Sunday Cooldown Rang 8 für $1.031 + $375 mit.  Die beste Platzierung für bencb789 gab es beim $1.050 Sunday Supersonic, hier wurde er Runner-up für $14.901.

Sein Teamkollege Parker „tonkaaaa“ Talbot war noch erfolgreicher, er kam beim $1.050 Sunday Warm-up auf Rang 3 für $9.036 und holte den Sieg beim $215 Fat Sunday für $2.241 + $4.103. Außerdem wurde tonkaaaa Dritter beim $1.050 Sunday Cooldown für $4.387 + $1.750.

Die PokerStars  High Roller Ergebnisse vom 14. November:

 

 

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments