Pokerstars

PokerStars: Montagsschlappe für die DACHs mit einigen Highlights

Es war ein enttäuschender Montag für die DACHs auf PokerStars, einige Side Event Erfolge verhinderten die totale Pleite.

Einige DACHs hatten sich bei den drei Sonntagsturnieren ins Finale gespielt und teils auch gute Ausgangspositionen. Am Ende sollten sie aber nicht um den Sieg mitspielen. Beim $109 Sunday Million war es mit 81 der 9.741 Entries ins Finale gegangen, der Bulgare llewxa holte sich den Sieg für $54.635 + $26.140.

Willy222444 aus Tschechien konnte sich $8.533 + $3.640 für den Sieg beim $22 Mini Sunday Million sichern, der Sieg beim $11 Sunday Storm ging an den Kanadier cchiefster09 für $12.248.

Auch bei den High Roller Turnieren spielten die DACHs gestern keine große Rolle. MuckCallOK holte Rang 5 ($2.281 +$468) beim $530 Bounty Builder HR.

Bei den regulären Turnieren am Montag konnte man sich aber ein wenig Ruhm verdienen. 3×3.q.tor.84 schoss drei bullets ins $44 Bounty Builder, dafür konnte er sich aber am Ende über $2.824 + $2.715 für den Sieg freuen.

Kimy2006 brauchte auch drei Anläufe, um zum Sieg beim $55 Mini Bounty Builder zu marschieren. Gestern waren es 2.366 Entries, was dem Deutschen $7.456 + $3.834 für den Sieg bescherte.

XingsMaster schlug beim $109 Bounty Builder zu, er kassierte $3.718 + $3.604. Einen deutschen Doppelsieg gab es beim Hot $55 durch Bazukajo ($1.136 + $2.081) und Falcot86 ($1.136 + $146). RaZorFaZoR konnte sich beim $22 Bounty Builder durchsetzen, er wurde mit $2.962 + $3.288 belohnt.

Alle Infos zum Pokerangebot findet Ihr auf den Seiten von PokerStars.

Die wichtigsten Ergebnisse/Zwischenstände vom 5. Dezember 2022:

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments