Pokerstars

PokerStars stoppt mit 10. Januar die Rewards in Deutschland

Erneut gibt es eine kurzfristige Änderung von PokerStars im Zuge des Lizenzverfahrens in Deutschland. Mit 10. Januar 2023 werden PokerStars Rewards, StarsCoins und Challenges in Deutschland eingestellt.

Im Juli passte PokerStars das Angebot der „Pokersteuer“ an, im September stellte man in Deutschland PokerStars Sports von einen Tag auf den anderen ein. Nun gibt es die nächsten Einschränkungen. Mit 10. Januar 2023 stoppt man in Deutschland Rewards, Poker Challenges, StarsCoins und Chests.
Zwar hat PokerStars generell eine Lizenz in Deutschland erhalten, allerdings muss man dafür noch einige Auflagen erfüllen. Warum dies nun das Rewardssystem betrifft, ist nicht ersichtlich, denn der Glücksspielstaatsvertrag hat dahingehend keine Vorschriften. Von offizieller Seite gibt es keine Information außer „wir arbeiten daran“. Das lässt vermuten, dass man in absehbarer Zeit ein eigenes Bonifikationssystem für die deutschen Spieler präsentieren möchte, Details oder auch nur ein „Vielleicht“ gibt es allerdings nicht.

Auf PokerStars.de gibt es alles rund um Änderungen des Rewards Programms nachzulesen.

 

 

 

 

 

 


6 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Grinder
1 Monat zuvor

Was passiert dann als nächstes ?
Unfassbar

blaa
1 Monat zuvor
Reply to  Grinder

Ist doch schön, dass PS augenscheinlich alles tut, um eine deutsche Lizenz offiziell zu erhalten. Die anderen haben es ja bereits und GG hat weiterhin Rewards, das wird bei PS auch wieder eingeführt..

H.S.
1 Monat zuvor

starscoins ist schon lange eingestellt…..

Benjamin
1 Monat zuvor
Reply to  H.S.

So ein quatsch. Ich bekomme die ganze zeit starscoins.

blaa
1 Monat zuvor
Reply to  H.S.

Quark, purzeln bei mir immer noch aus den Chests. Nur am großen Jackpot kann man nicht mehr teilnehmen.

bänker007
30 Tage zuvor

Wie kriege ich dann meine Kohle restl.von paysafe???