Pokerstars

PokerStars: Track holt erneut das Bounty Builder HR Late Edition

Julian „jutrack“ Track schnappte sich einmal mehr einen Titel im PokerStars High Roller Club. Der Deutsche hätte sogar fast noch einen zweiten Turniersieg eingespielt.

Julian "jutrack" Track
© PokerStars

Am Freitag geht es auf PokerStars immer etwas ruhiger zu. So auch gestern. Im $530 Bounty Builder HR waren es am Ende nur 118 Teilnehmer. Dazu kamen 35 Re-Entries, so dass um die garantierten $80.000 gespielt wurde. Der Sieg ging an den Niederländer Tom_Poker_NL ($7.773,82 + $13.546,86).

In der Late Edition dieses Turniers schlug dann Julian Track (Foto) zu. Der deutsche Grinder holte dieses Event erst vor zwei Tagen. Dieses Mal gab es $2.921,93 Preisgeld sowie $5.281,25 an Kopfgeldprämien.

Im $215 Fast Friday spielte sich Track bis ins Heads-Up. Mit dem Double wurde es jedoch nichts. Nach Heads-Up Deal sicherte sich NicoBoko ($6.912,38) aus Deutschland den Sieg, Julian Track kassierte $7.043,50.

CrescitEundo ($2.139,88) aus Österreich setzte sich im Hot $109 gegen Hristo „icho90“ Anastassov ($1.043,10) durch. Anastassov wurde auch im $109 Fast Friday Early Edition ($2.385,05) Runner-Up. Weitere Deep Runs gingen an Amadeus7777 (2./$5.843,81 + $3.000; $1.050 Daily Cooldown), goodvibe1 (2./$6.717,37 + $1.646,28; $109 Daily Cooldown) sowie tekelson221 (2./$3.235,25 + $2.198,45; Bounty Builder $215, $30K Gtd).

Hier die wichtigsten Turnier-Ergebnisse auf PokerStars in der Übersicht:


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments