Pokerstars

PokerStars WCOOP: Schlappe für die DACHs im Serien-Endspurt

Keine Erfolgsmeldung für die DACHs im Endspurt der PokerStars World Championship of Online Poker (WCOOP) 2022, heute gibt es die letzten Titelchancen.

Es ruckelte auch gestern noch gewaltig auf den Servern und sollte doch bis spät in den Nachmittag dauern, bis alles wieder wie gewohnt rund lief. Der Servercrash am Sonntag hatte nicht nur die Main Events verhindert, sondern auch die letzten und wichtigsten Phasenturniere bei Event 1 zum Absturz gebracht. Damit konnte die Preisgeldgarantie bei den drei Events nicht erreicht werden. Beim $109 NLH (#1-H) ist es Daniel „monzemann“ Montagnolli der von Rang 2 der letzten 36 Spieler heute ins Finale startet, wo auf den Sieger $125.000 warten.

Die Ausbeute der DACHs am gestrigen Montag war sehr mager, kaum einer war in der Nähe des Final Tables zu finden. Beim $55 NLH (#97-L) konnte  der Schweizer traumfanger1 Rang 3 für $20.398 erobern, Landsmann GMonster18 kam auf Rang 5 für $10.045. Bei der teuren Ausgabe, dem $5.200 NLH schaffte es nur Marius „DEX888“ Gierse als einziger DACH Spieler in die 15 Geldränge, auf Rang 8 für $21.858 war für ihn aber Schluss. Den Sieg für $130.415 sicherte sich David „MissOracle“ Yan.

Heute geht es in den vorletzten Spieltag, alle Turniere und dazugehörigen Satellites findet Ihr in der PokerStars im Tab „WCOOP 2022“.

PokerStars WCOOP 2022
Datum: 4. – 28. September
Events: 322
Buy-Ins: $5,50 – $25.500
Schedule ->> click

Die Zwischenstände/Ergebnisse vom 26. September 2022:

 


1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
Gustav Gans
2 Monate zuvor

Das Programm ist eben auf Südamerika eingestellt ,da gibt es noch die meisten Accounts zu ergattern.