Pokerstars

PokerStars: yellowvienna holt den Sunday Storm

Der Sieg beim $11 Sunday Storm im Rahmen des PokerStars KO Sunday ging an den Österreicher yellowvienna, der sich über rund $14k freuen konnte.

Einige Entscheidungen vom KO Sunday waren noch ausständig, da viele Turniere wieder über zwei Tage gespielt wurden. Beim $109 Sunday Million PKO ging der Sieg nach Belgien, Gold6killer setzte sich durch und nahm $56.627 + $29.178 mit. Beim $22 Mini Sunday Million sorgte der Schweizer SilasGermann für die beste DACH-Platzierung, er holte Rang 5, was ihm $4.677 + $1.706 bescherte. Dafür konnte yellowvienna den Sieg beim $11 Sunday Storm holen, aus seinen Buy-In machte er $9.243 (nach einem Deal zu dritt) und $4.998 an Bounties. 

Beim $530 Bounty Builder HR vom Sonntag war es sQuezzeYoU!!, der mit Rang 5 ($13.009 + $2.857) die beste DACH-Platzierung holen konnte. Der Sieg und $42.688 + $36.517 gingen hier an den Schweden davideriksso. Die gestrigen High Roller Turniere liefen ziemlich an den DACHs vorbei, es waren aber auch kaum welche am Start. Das größte Turnier war wieder das $530 Bounty Builder HR, bei dem 271 Entries für $135.500 im Pot sorgten. Der Schweizer Unalome77 kam auf Rang 8 ($1.713 + $1.148), Wahl-Österreicher Gogac snipker nahm Rang 7 und $2.287 + $671 mit.

Sehr gut lief es für die DACHs dafür wieder im Daily Grind. Bielefelder8 setzte sich beim $44 Bounty Builder durch ($1.405 + $1.917), kenosh92 siegte beim $55 Bounty Adrenaline ($1.009 + $752). babaAss69 holte den Sieg beim $215 Bounty Builder ($3.536 + $5.379), CPUrul0r war beim $82 Hot Hyper siegreich ($2.087). Einen dicken Scheck gab es für Lifetec180 beim $55 Mini Bounty Builder HR, er belegte hier Rang 3 für $8.171 + $3.506. Mrelashvili konnte sich beim $109 Daily Cooldown behaupten ($6.721 + $8.760) und zu später Stunde siegte auch BadPickUp noch beim $22 Hot Hyper ($1.855)

Die wichtigsten PokerStars Ergebnisse:

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments