PokerStarsLive

PSC Barcelona: Plesuv und Tollerene teilen das €25K

0

Bei der PokerStars Championship Barcelona 2017 gab es ein weiteres €25k NLH Single Day Single Re-Entry. Ben Tollerene und Pavel Plesuv machten den Sieg am Ende per Chop aus.

Pavel "3P3NIPA" Plesuv
Foto: PokerStars

Das Turbo High Roller brachte 50 Grinder an die Tische. Davon zogen 16 Spieler die Re-Entry Option, so dass es um €1,62 Millionen an Preisgeldern ging. Alexandros Kolonias, Byron Kaverman, Daniel Negreanu, Charlie Carrel, Ike Haxton, Ivan Luca, Sergi Reixach sowie Dominik Nitsche und Steffen Sontheimer gehörten zu denjenigen, die leer ausgingen.

Im Geld landeten unter anderem Christoph Vogelsang (7./€79.300) aus Deutschland, Fußballprofi Gerard Piqué (5./€129.350) sowie der Brite Stephen Chidwick (3./€220.700), der erst vor zwei Tagen ein €25K-Event für sich entschied.

Auf den Sieger warteten €473.000, doch im Heads-Up einigten sich Pavel „3P3NIPA“ Plesuv (Foto) und Ben „Ben86“ Tollerene auf einen Chop, was beiden jeweils €406.300 einbrachte.

PSC Barcelona 2017 – €25k Single Day Single Re-Entry:

Buy-In: €25.000 + €500
Spieler: 50
Re-Entries: 16
Preisgeld: €1.617.000

1.: Pavel Plesuv (Moldova), €406.300
2.: Ben Tollerene (USA), €406.300
3.: Stephen Chidwick (UK), €220.700
4.: Luc Greenwood (Canada), €166.500
5.: Gerard Piqué (Spain), €129.350
6.: Dan Colman (USA), €100.300
7.: Christoph Vogelsang (Germany), €79.300
8.: Mustapha Kanit (Italy), €61.450
9.: Marcelo Bonanata (Argentina), €46.900

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT