PokerStarsLive

PSC Monte Carlo: Koray Aldemir und Ole Schemion im Finale beim ersten 10k High Roller

Insgesamt 81 Teilnehmer und 29 Re-Entries sind es beim € 10.300 High Roller Eröffnungsevent der PokerStars Championship presented by Monte Carlo Casino geworden. Sieben Spieler dürfen noch auf die Siegesprämie von € 274.750 hoffen, wobei Ryan Riess der Chipleader ist.

Die PSC Monte Carlo hat einiges für die High Roller zu bieten und das erste 10k Event war quasi der Vorbote. Mit insgesamt 110 Entries konnte sich das Warm-up bereits sehen lassen, € 1.067.000 landeten im Preispool. Das bedeutete 15 bezahlte Plätze, wobei der Min-Cash mit 18.150 noch klein war. Der Sieger darf sich eben auf stattliche € 274.750 freuen.

Die deutschsprachige Community war gut vertreten beim 10k Event, Gerald Karlic und Ole Schemion hatten für eine deutschsprachige Doppelführung nach Tag 1 gesorgt. Die Late Reg bzw. der Re-Entry waren noch für zwei Levels an Tag 2 möglich und so wurden es dann 110 Entries. Nicht alle der deutschsprachigen konnten sich in die Geldränge spielen, unter anderem blieben Pascal Hartmann, Manig Loeser oder auch Rainer Kempe, Stefan Schillhabel oder Stefen Sontheimer auf der Strecke.

Für Thomas Mühlöcker blieb es beim Min-Cash, Julian Thomas verpasste den Final Table, konnte aber bereits € 19.740 mitnehmen. Als letzten an Tag 2 erwischte es schließlich den anfänglichen Chipleader, Gerald Karlic. Der Österreicher musste sich mit Rang 8 für € 37.880 begnügen.

Siegen Spieler sind im Finale, Ryan Riess ist der Chipleader. Ebenfalls mehr als eine Million Chips hat Koray Aldemir, der hinter Riess auf Rang 2 ins Finale startet. Ole Schemion liegt auf dem vorletzten Rang, knapp hinter Steve O’Dwyer.

Alle Details gibt es unter pokerstarslive.com, die Coverage findet Ihr unter pokerstarsblog.com.

Name Country Status Entry info Chips Seat
Ryan Riess USA     1.290.000 1
Koray Aldemir Germany     1.046.000 3
Lucas Greenwood Canada     974.000 6
Murad Akhundov Azerbaijan Entered on Day 2 Re-Entered on Day 2 885.000 7
Steve O’Dwyer Ireland     651.000 5
Ole Schemion Germany     548.000 2
Jonathan Bensadoun France     107.000 4

Payouts:

POS NAME COUNTRY STATUS PRIZE DEAL
1       €274.750  
2       €188.860  
3       €123.770  
4       €100.300  
5       €80.560  
6       €62.950  
7       €49.610  
8 Gerald Karlic Austria   €37.880  
9 Vladimir Troyanovskiy Russia   €27.740  
10 Mike Watson Canada   €22.400  
11 Fady Kamar Lebanon   €22.400  
12 Julian Thomas Germany   €19.740  
13 Anthony Zinno USA   €19.740  
14 Thomas Muehloecker Austria   €18.150  
15 Byron Kaverman USA   €18.150  

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments