News

Schlewsig-Holstein erteilt Lizenzen für Online Casino Spiele – auch für PokerStars!

Lange haben wir darauf gewartet, heute Mittwoch, den 19. Dezember, hat das Innenministerium von Schleswig Holstein zwölf Lizenzen für das Betreiben von Online Casino Spielen erteilt. Die Lizenzen gelten bis zum 18. Dezember 2018. Auch PokerStars hat eine Lizenz erhalten.

Obwohl die neue Regierung in Schleswig-Holstein das Glücksspielgesetz zurücknehmen und dem Glücksspielstaatsvertrag beitreten will, gilt noch immer das innovative Gesetz. Und deshalb haben die Antragsteller auch ein Recht, dass diese geprüft werden. Insgesamt haben bereits 15 Sportwettenanbieter die Lizenz seit Mai 2012 erhalten.

Erstmals sind nun aber auch die Lizenzen für Online Casino Spiele vergeben worden. Die Anträge wurden umfassend geprüft und alle zwölf Anbieter, die nun die Lizenz erhalten haben, erfüllen die Ansprüche des Glücksspielgesetzes.

Folgende Betreiber dürfen ab sofort ihre Spiele im Internet anbieten:

888 Germany Ltd. (Gibraltar) mit der Marke „888 Poker“,
bet-at-home Internet Limited (Malta),
Hillside (Gibraltar) Limited (Gibraltar) mit der Marke “bet365”,
Polco Ltd. (Malta) mit der Marke „betfair“,
Electraworks Kiel Ltd. (Malta) mit der Marke „Bwin“,
Cashpoint Malta Limited (Malta),
Ladbrokes International PLC (Gibraltar),
Personal Exchange International Limited (Malta) mit der Marke „mybet“,
OnlineCasino Deutschland GmbH (Bautzen),
REEL Germany Limited (Malta) mit der Marke „pokerstars“,
Tipico Company Limited (Malta)
Skill on Net Limited (Malta)

Weitere Anträge für Online Casino Spiele und auch für Sportwetten liegen dem Innenministerium vor und werden noch geprüft.


3 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Peter
9 Jahre zuvor

Wurde auch Zeit…

KM
9 Jahre zuvor

Tut mir Leid liebe Pokerfirma Redaktion, aber was dort verzapft wurde, kann man echt nicht begrüßen.
Dann doch lieber in einer Grauzone weiterpokern…
Macht euch doch mal richtig schlau darüber, was dieses Gesetz alles besagt, bevor ihr das hier so plump als News präsentiert.

– Es ist nur Einwohnern von Schleswig-Holstein gestattet zu spielen
– Überweisungen von Geldern zwischen Spielern ist verboten, um Geldwäsche zu verhindern…
– Die Tischauswahl muss ein Zufallsgenerator übernehmen, um Spieler vor Verabredungen anderer betrügerischer Spieler zu schützen…

Das sind jetzt ein paar wenige gravierende Punkte, aber mal ehrlich, wenn ich ernsthaft und ambitioniert pokern will, dann such ich mir meinen Tisch selber aus und zieh dafür ganz sicher nicht nach Schleswig-Holstein…

Außerdem kann es gar nicht sein, dass ein Gesetz seine Gültigkeit behalten soll, wenn die neue Regierung das ganze Glücksspielgesetz dort rückgängig machen will, um dem Staatsvertrag der anderen Bundesländer beizutreten.

Echt Leute, googelt einfach mal die Sachlage, kein Politiker is darüber begeistert, nicht mal der Innenminister dort, aber er sagte, er müsse sich leider NOCH an das Gesetz halten.
Mal ehrlich, ihr könnte doch net wirklich glauben, dass die dort keine Mittel und Wege finden, das alles rückgängig zu machen…

Hier in Deutschland wird es nie dazu kommen, dass Online Glücksspiel ganz einfach legal is, und falls doch, dann mit Auflagen für die Anbieter, die für echt Spieler einfach nicht tragbar sind…
Da sollte man lieber auf eine EU Regelung hoffen, der sich Deutschland beugen muss, auch wenn sonst nicht viel Sinnvolles aus Straßburg kommt, das wäre aber ein Fortschritt, aber Deutschland allein wird das nicht hinbekommen.

Spielt lieber so weiter, posaunt es nicht in die Welt hinaus und sollte sich doch mal das FInanzamt, oder schlimmer, die Staatsanwaltschaft melden, dann besorgt euch einen guten Anwalt, pocht darauf, dass das Glücksspiel nicht in Deutschland stattfindet, weil die Server auf Malta und Co. stehen und geht die Instanzen so weit wie’s geht, aber darauf zu hoffen, dass wir saloonfähig und „ehrbare“ Glücksspieler werden ist einfach nur blauäugig und ziemlich lächerlich.

Damit noch einen schönen Abend und viel Spaß am virtuellen Flies 😉

Hotte die olle Pokersocke
9 Jahre zuvor

Also KM—wenn Du dir deinen Tisch aussuchen willst,wollen deine 20 Freunde es auch und dann sitzen immer 3 am selben Tisch und haben skypecall an….verstehe deine Ambitionen………geh mal lieber live in ein Casino……oder in einen Keller..kinners kinners