Westspiel

Spielbank Aachen lädt zum AC Deepstack

0

Eine erfolgreiche Ausgabe des Oecher Cups hat die WestSpiel Spielbank Aachen in diesem Jahr schon vorzuweisen, dieses Wochenende geht es ins erste AC Deepstack. Bei einem Buy-In von € 360 + 40 geht es um mindestens € 30.000.

Das AC Deepstack steht für viele Chips und eine sehr flache Struktur bei einem moderaten Buy-In. Es gibt zwei Starttage, einen Tag 2 (an dem die Late Reg noch offen ist) und einem Finaltag. Gestartet wird am Donnerstag und Freitag (13. und 14. Februar) jeweils um 19 Uhr. Für € 360 + 40 gibt es 40.000 Chips und 45 Minuten Levels. Acht Levels werden jeweils gespielt und wer einen der beiden Heats übersteht, kommt am Samstag (15. Februar) zu Tag 2 wieder.

Hier wird dann bereits um 17 Uhr gestartet, ein Level lang ist noch der (Re-)Entry möglich. Das Finale folgt schließlich am Sonntag, den 16. Februar, ab 16 Uhr.

Wem die € 400 Buy-In zu viel sind, der kann sich heute Montag oder am Mittwoch bei einem der Satellites versuchen. Heute um 19 Uhr wird ein € 70 + 10 Satellite (15k/20 min) angeboten, am Mittwoch gibt es ein € 30 + 10 Rebuy Satellite (5k/5k/10k/20 min). Je € 400 im Pot wird ein Ticket für das AC Deepstack vergeben.

Alle Details und Infos sowie die Möglichkeit zur Online-Anmeldung findet Ihr unter spielbank-aachen.de.

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT