PokerfloorBerlin

Spielbank Berlin: Eröffnung der Triple A Series

0

Heute eröffnet die Spielbank Berlin am Potsdamer Platz die neueste Ausgabe der Triple A Series. Erneut lockt das € 333 Main Event mit einer € 100.000 Preisgeldgarantie in die Hauptstadt.

Erst im August konnte man einen neuen Teilnehmerrekord beim Main Event verzeichnen. Den Spielern gefällt die Pokerwoche und so setzt Pokerchef Bernd Plätrich auch wieder auf Altbewährtes.

Das heißt, dass es heute um 18:50 Uhr mit dem € 70 + 7 NLH Opening in die Pokerwoche geht. € 5.000 sind garantiert, gespielt wird mit 20.000 Chips und 15 bzw. 20 Minuten Levels.

Morgen folgt das € 40 + 20 + 6 Bounty Satellite, am Mittwoch dann das klassische € 60 + 6 Satellite, bei dem insgesamt mindestens 45 Tickets für das Main Event vergeben werden. Auch am € 303 + 30 Main Event selbst hat man nicht geschraubt und so geht es hier wieder mit 40.000 Chips und 45 Minuten Levels zur Sache. Zwei Starttage (Donnerstag und Freitag) gibt es, die Late Reg bleibt bis zum Start von Tag 2 am Samstag offen. Das Finale wird am Sonntag ausgespielt.

Natürlich dürfen auch das € 910 + 90 High Roller am kommenden Sonntag (€ 50.000 GTD) sowie das € 100 + 100 + 20 Bounty (€ 10.000 GTD) am Samstag nicht fehlen. Auch zum Abschluss der Triple A Series am Sonntag, den 13. Oktober, warten € 10.000 GTD beim € 90 + 9 NLH Deep and Fast.

Das vierte und letzte Triple A Series Event in diesem Jahr findet von 2. bis 8. Dezember statt. Mit der WPTDeepStacks startet man dann im Januar ins neue Jahr. Alle Infos und Details um das gesamte Pokerangebot am Potsdamer Platz findet Ihr unter spielbank-berlin.de.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT