News

The Stars Group: Eldorado Deal öffnet Grenzen in den USA

0

PokerStars könnte bald in Nevada Fuß fassen. Ein Deal zwischen Eldorado Resorts und The Stars Group erlaubt es den Kanadiern Sportwetten, Casino Spiele und Poker in bis zu elf Bundesstaaten anzubieten.

Der Deal ist auf 20 Jahre festgelegt. The Stars Group (TSG) liefert Eldorado Resorts die Software und wird auch als Skin operieren, je nachdem, wie viele Casinos Eldorado in einem Bundesstaat hält.

TSG darf neben Sportwetten auch Casino Games und Online Poker offerieren. Allerdings nur wenn im betreffenden Bundesstaat der Markt dementsprechend reguliert ist. Eldorado Resorts betreibt mehrere Casinos in Nevada, darunter das Circus Circus Reno sowie das MontBleu Casino Resort, so dass PokerStars dort den Online Poker-Markt betreten kann.

Viel wichtiger ist jedoch die Option auf Sportwetten. Wie die jüngste Quartalsbilanz von TSG zeigt, werden diese immer wichtiger. In Nevada, Mississippi und West Virginia ist der Markt für Online Sportwetten bereits reguliert.

In Colorado, Florida, Illinois, Indiana, Iowa, Louisiana, Missouri sowie Ohio sind Gesetzesänderungen rund um Online Gaming geplant. Dazu hat TSG einen Deal mit Resorts Digital für New Jersey und mit Mount Airy Casino Resort für Pennsylvania. Obendrein gibt es Partnerschaften in Kalifornien.

Eldorado Resorts erhält TSG-Aktien im Wert von rund $25 Millionen und hat eine Option auf weitere $5 Millionen. Dazu wird TSG einen Anteil der Einnahmen an Eldorado Resorts abtreten.

Erst im Dezember annoncierten William Hill und Eldorado Resorts einen Deal, der auf 25 Jahre ausgelegt ist. Der britische Buchmacher ist exklusiver Partner für die Brick and Mortar Sportwetten und wickelt für Eldorado Resorts das Online-Geschäft ab.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT