Turnierergebnisse - Tschechien

Starker Auftakt beim German Poker Days Main Event

0

Wenn die German Poker Days ins King’s kommen, dann sind volle Tische ebenso garantiert wie satte Preisgelder. Gestern, den 22. November, demonstrierte der deutsche Sachpreisveranstalter wieder seine Größe und sorgte beim Auftakt des € 155 + 20 No Limit Hold’em Main Events für volle Tische.

Schon der Turbo Flight beim Warm-up war von den Spielern gestürmt worden und auch der erste der vier Starttage des € 200.000 GTD Main Events sorgte für reges Spieleraufkommen. Gleich 195 Teilnehmer kauften sich ein und gingen mit 50.000 Chips in 17 Levels à 30 Minuten. In den ersten zehn Levels waren Late Reg und Re-Entry erlaubt und schon 43 Mal wurde nachgelegt.

Am Ende des Tages war das Feld von 238 Entries auf 34 Spieler geschrumpft. Viele Deutsche waren unter den Teilnehmern und dominierten auch am Ende den Chipcount. Ganz vorne mussten sie aber anderen den Vortritt lassen. So sicherte sich Aliaksandr Shestakou aus Weißrussland mit 964.000 Chips klar die Führung vor Zigigi aus Georgien. Als bester Deutscher landete Janoe Gerriet Budak auf Rang 3.

Heute geht es mit dem zweiten Flight weiter, morgen Samstag folgen wie gewohnt die letzten beiden Heats. Das Finale wird am Sonntag gestartet. Am Abend gibt es heute auch das übliche € 70 + 30 + 15 Vegas Bounty mit einem garantierten Preispool von € 15.000. € 70 vom Buy-in gehen in den Preispool, € 30 werden in den Vegas Pool gelegt. Die Spieler mit den meisten Bounties erhalten dann eine Reise nach Las Vegas mit den German Poker Days.

Alle Details und Infos rund um das Festival findet Ihr unter pokerroomkings.com.

€200.000 Prizepool guaranteed // €175 Buy-in // www.pokerroomkings.com

Publiée par King's Resort sur Jeudi 22 novembre 2018

 

King’s Resort
German Poker Days Main Event Day 1A
Date:  November 22 – 25 Players: 195
Buy-In: € 155 Re-Entries: 43
Consumption fee: € 20 Rebuys: 0
Prize Pool GTD € 200.000 Add-Ons: 0
Starting Stack: 50.000 Level min.: 30 min.
Entries total: 238 Players left: 34
         
         
Pos First Name Last Name Country Chipcount
1 Aliaksandr Shestakou Belarus 964.000
2   Zigigi Georgia 604.000
3 Janoe Gerriet Budak Germany 592.000
4 Robert Nagele Austria 529.000
5   KALKO Germany 500.000
6 Sebastian Lenz Germany 494.000
7 Dzimitry Pranko Belarus 493.000
8 Yauheni Martsinkevich Belarus 484.000
9   Happy Germany 464.000
10 Kim Jesko Tamm Germany 460.000
11 Martin Ferenc Slovakia 444.000
12 Robert Solbach Germany 432.000
13 Marion Wiedemann Germany 425.000
14 Petr Mifek Czech Republic 421.000
15   Bolek Germany 412.000
16 Stefan Uhl Germany 404.000
17   FUNBAER Germany 336.000
18 Jan Van Ahrens Germany 311.000
19   TPP-ORI Israel 311.000
20 Walter Busato Italy 310.000
21   Amadi Germany 303.000
22 Yury Akulenka Belarus 291.000
23 Thomas Christe France 246.000
24 Shota Sakandelia Georgia 242.000
25 Evgeni Gurevich Israel 194.000
26   Rem Germany 193.000
27 Torsten Albert Germany 172.000
28 Matthias Hugo Beal France 167.000
29 Sascha Neunaber Germany 148.000
30 Amit Gibel Israel 148.000
31 Juergen Gerhard Alder Germany 140.000
32 Lothar Wolz Germany 118.000
33 Stefan Thewes Germany 118.000
34 Mehmet Serif Gecer Germany 75.000

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT