News

Stefan Jedlicka scheitert knapp vor dem Final Table beim Aussie Millions Auftaktevent

0

Mit einem A$1000 No Limit Hold’em wurden die Aussie Millions 2012 eröffnet. 946 Spieler fanden sich an den drei Starttagen ein, nur 132 schafften es in Tag 2. Es ging um die 81 bezahlten Plätze und eine Siegesprämie von A$200.000. Octavian Voegele und Stefan Jedlicka schafften es in die Geldränge, Stefan musste sich sogar erst auf Rang 13 verabschieden.

Kleine Buy-ins und große Starterfelder. Die Aussie Millions setzten auch in diesem Jahr auf ein solches Auftaktevent und man blieb nur knapp hinter den 1000 Entries vom Vorjahr. Tag 2 begann mit dem Kampf um die Preisgeldränge. Hier erwischte es unter anderem Mel Judah nur knapp vor den bezahlten Plätzen. Octavian Voegele hatte einen guten Start und konnte sein Stack ausbauen. Schnell war man auf der Bubble angelangt und hier erwischte es ebenfalls keinen Unbekannten. Andrew Hinrichsen war mit Pocket 9s gegen Pocket 4s all-in, am Turn fiel die :4x: und Hinrichsen ging leer aus.

Stefan Jedlicka war gut in den Tag gestartet, musste dann aber Chips lassen. Für ihn ging es wieder steil bergauf, als er mit Pocket 10s Bill Jordanou mit Pocket 9s eliminierte und dann mit Pocket 8s auch Jie Gao mit :As: :Qh: nach Hause schickte, da das Board :10h: :8h: :2s: :9s: :10s: brachte.

Octavian Voegele musste sich mit Rang 28 verabschieden. Er verlor zunächst mit :Ax: :8x: gegen :Ax: :Qx: die meisten seiner Chips und scheiterte kurz darauf mit :Ax: :Qx: an den Queens von Tam Truong. Platz 28 brachte ihm A$5.000.

Für Stefan Jedlicka endete der Auftakt zu den Aussie Millions auf Rang 13. Er ging nach einem Raise von Ron Angood mit :Kh: :Jd: all-in, Angood callte mit :As: :10d: . Das Board :4h: :4s: :5d: .3c: :Ad: half Stefan nicht weiter und er musste sich kurz vor dem Final Table mit einem Preisgeld von A$7.600 verabschieden.

Aktuell sind es noch zwölf Spieler, das Turnier soll heute fertig gespielt werden. Chipleader ist im Moment Scott Wilson. Alle zwölf haben A$7.600 sicher. Für den Final Table gibt es A$10.900, auf den Sieger warten A$200.000. Morgen geht es dann mit Event # 2, einem A$1.100 Pot Limit Omaha, weiter.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT