Pokerstars

Super Tuesday: Sieg für GeoManousos aus Österreich

Diese Woche ging der Sieg beim PokerStars Super Tuesday an GeoManouso. Der Wahlösterreicher setzte sich im Finale gegen Poker-Pros wie Mikalai Pobal, David Cabrera und Dani Stern durch.

GeoManousos
Foto: PokerStars Blog

Im Vergleich zur Vorwoche zog die Teilnehmerzahl deutlich an, so ging es vergangene Nacht um $640.000 an Preisgeldern. Im Geld landeten bekannte Poker-Pros wie Mayu ‚marroca5‘ Roca (67./$2.112), David ‚betudontbet‘ Emmons (63./$2.240), Andreas ‚mrAndreeew‘ Berggren (60./$2.240), Martin ‚TheLipoFund‘ Mathis (49./$2.560), Yevgeniy ‚Jovial Gent‘ Timoshenko (48./$2.560), Kevin ‚bearsfan775‘ Schulz (37./$2.880) und Saul ‚iCeVeNoM‘ Khalili (33./$3.200).

Mit dem Finale Table in Sichtweite verabschiedeten sich noch Paul ‚pvas2‘ Vas Nunes (24./$3.840), Geoff ‚GeoffRas22‘ Rasmussen (23./$3.840), Russell ‚rdcrsn‘ Carson (19./$3.840), Paul ‚paulgees81‘ Volpe (17./$5.120) sowie Patrick ‚PSCProdigy‘ Crivell (12./$7.680).

GeoManousos (Foto) ließ am letzten Tisch noch Mikalai ‚Leanod‘ Pobal (7./$20.800), David ‚EzPaTuLa‘ Cabrera (5./$34.560) und Dani ’supernova9′ Stern (3./$65.280) hinter sich und kassierte den Löwenanteil in Höhe von $120.960.

Super Tuesday

Buy-in: $1.000+$50
Teilnehmer:640
Preispool: $640.000

1: GeoManousos (Austria), $120.960,00
2: dynamoM (Russia), $88.640,00
3: supernova9 (Mexico), $65.280,00
4: Ch33s3z0r (Russia), $49.280,00
5: EzPaTuLa (United Kingdom), $34.560,00
6: oldchilli (Canada), $27.200,00
7: Leanod (Belarus), $20.800,00
8: csitar (Colombia), $14.400,00
9: lehout (Netherlands), $9.792,00


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments