News

Svenja im Doppelpack bei der Giga Pokernight

Wenn am Wochenende die nächsten folgen der GIGA Pokernight auf dem Programmstehen, ist Weihnachten bereits wieder vorbei. Vielleicht hat das Christkind aber einen neuen Flatscreen gebracht, damit man die GIGA Pokernight ab sofort in noch besserer Qualität verfolgen kann.

Moderatorin Svenja Ahmann schiebt am Wochenende eine Doppelschicht. So bekommt sie am Samstag von Silke Burghardt Besuch, am Sonntag von PokerStars Shooting Star Johannes Straßmann. Das Programm ist wie immer abwechslungsreich gestaltet und reicht vom Wochenfinale über die News bis hin zur Pokerschule und der Hand der Woche.

Am Samstag gibt es die erste Ladies Night. Svenja und Silke werden sich ab 20 Uhr mit dem Wochenfinale beschäftigten. Seit 2006 spielt Silke bereits Poker und kann auch schon einige Erfolge aufweisen. So wurde sie mit Ihren Team-Kollegen vom PokerPro Startup Europameister beim Teambewerb 2008 in Wiener Neustadt, in Brighton bei der APAT holten sie Bronze für Deutschland. Bislang hat Silke den Sprung in die Profi-Pokerwelt nicht gewagt, aber der Pokeranteil in ihrem Leben wird immer höher. So will sie nächstes Jahr auch am Ladies Event der WSOP teilnehmen. Was Silke sonst noch zu erzählen hat, erfahrt ihr am Samstag in der Pokernight. Ein kurzes Portrait könnt Ihr auch hier nachlesen. Neben dem Wochenfinale mit den 24 Qualifikanten gibt es natürlich auch die aktuellen News und einen Ausschnitt von PokerToday zu sehen.

Der Sonntag gehört dann Johannes Straßmann. Ebenfalls um 20 Uhr beginnt wie gewohnt die Sonntagsausgabe der GIGA Pokernight. Er ist mittlerweile der vierte der PokerStars Shooting Stars, der den Weg ins Kölner Studio findet. Letztes Jahr legte Johannes einen beeindruckenden Start in die Live-Pokerszene hin und ist vor allem bei den EPTs nicht mehr wegzudenken. Wie er zum Pokern kam und wie es mit seinen Pokerplänen aussieht, erzählt er am Sonntag. Außerdem gibt es wieder die Pokerschule, die dieses Mal „Small Pocket Pairs“ zum Thema hat. Die Hand der Woche wird wieder ausführlich diskutiert werden. Diese stammt – wie jede Woche – von einem Mitglied der GIGA Community. Wer eine interessante Hand zu bieten hat, kann diese unter HdW@giga.de einsenden.

Wer konkrete Fragen an die beiden Studiogäste hat, kann diese natürlich wieder im GIGA Forum stellen. Diese werden in der Show vorgelesen und beantwortet. Wenngleich die Pokerwelt während der Feiertage eine kleine Verschnaufpause einlegt, bei der GIGA Pokernight gibt es das volle Programm, also nicht vergessen, Samstag und Sonntag ab 20 Uhr im TV oder im Live-Stream unter www.giga.de.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments