Kolumnen

Sylvie, Tim, Udo, Hundefoto.

Ich kenne jemanden, der jemanden kennt, der schon mal vier Querstraßen neben Sylvie gewohnt hat. Sylvie ehemals van der Vaart, heute wieder Sylvie van lecker Meisje. Die nicht zur EM fährt. Aber das ist eine andere Geschichte. Ich kenne sie nicht persönlich. Das möchte und muss ich hier an dieser Stelle unter Zuhilfenahme meines Ehrenwortes erklären. Ich betone dieses, weil uns Teile der regionalen Presse erst unlängst eine Affäre nachsagen haben wollen. Das war eine klassische Ente. Also die News, nicht die Sylvie.

Warum ich diesen Text auf dieser sich normalerweise ausschließlich um Themen rund um das Pokern handelnden Seite mit Sylvie und einer Ente beginne, erschließt sich selbst mir nicht. Ich hielt es irgendwie für eine ganz eine tolle Idee. Genauso toll übrigens wie preflop mit König Vier eine Riesenwelle zu machen. Genauso toll übrigens wie der Vorsitzende des Tim-Wiese-Fanclubs zu werden. Genau so toll übrigens wie den Dealer zu beschimpfen, dass weder eine König noch eine Vier auf dem Board kommt. Wo doch sonst immer, jedes Mal, ausschließlich eine Vier kommt. Mindestens eine.

Ich persönlich wünsche mir übrigens keine Pokersendung mit Sylvie. Weder als Moderatorin, noch als Spielerin. Gleiches gilt übrigens auch für Tim Wiese.
Wenn ich jetzt also noch die Flüchtlingsthematik, die November Nine, Helmut Schmidt und die neue Dildogeneration (per Whats App steuerbar) erwähnen würde, hätte ich alle wichtigen und gesellschaftsrelevanten Themen der letzten drei Wochen in eine einzige Kolumne gepackt. Aber wir wollen es ja an dieser, dem einzig wahren Kartenspiel des Planeten gewidmeten Stelle, nun auch nicht übertreiben. Sonst sind große Teile der geneigten Leserschaft wieder erbost und schreien nach Rache und nach Absetzung des Gartenbach. Und das wollen wir ja dann auch nicht wirklich.

Meinem Hund übrigens geht es gut. Danke der zahlreichen Nachfragen. Sie freut sich jedesmal, wenn ich dann wieder nach Hause komme. Wobei ich endlich zum Schluss des Textes bei den wirklich wichtigen Dingen des Lebens angekommen bin.

pokerfirma SYLVIE, HUND 24.11


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments