News

Thomas Hofmann gewinnt die Poker Challenge in Regensdorf

Mit der ersten Poker Challenge in vier Schweizer Locations ging das Pokerjahr der Schweizer Cardrooms zu Ende. Gestern Mittwoch, den 30. Dezember, fand im Raiseplace Regensdorf das Finale statt, bei dem Thomas Hofmann am Ende als Sieger feststand.

Die Swiss Poker Lounge, Other Poker, das PokerFame und der Raiseplace Regensdorf organisierten gemeinsam die CHF 200 Poker Challenge. Insgesamt waren sogar 501 Spieler in den vier Cardrooms angetreten, wobei Other Poker mit 134 Spielern am besten frequentiert war. 116 Spieler hatten sich am 29. Dezember in diesen vier Locations qualifiziert und waren am 30. Dezember nach Regensdorf zum großen Finale gekommen. Mit kurzer Verspätung ging es um 17:30 Uhr los mit dem Finale. Gestartet wurde in Level 13 bei den Blinds 1500/3000, Ante 300.

Durchaus bekannte Gesichter hatten sich für das Finale qualifiziert. So sah man Ernst Stoller, Thomas Hofmann, Chris Engeler, Theo Steimer, Werner Sutter, Saimir Cuko und einige andere mehr. Keine vier Stunden später war die Bubble erreicht und die verbliebenen 55 Spieler waren im Geld, allerdings ging auch Fabian Matter als Bubble Boy nicht leer aus.

Statt einem schnellen Ende gab es eine sehr lange Pokernacht, die bis in die frühen Morgenstunden dauerte. Denn erst um 4 Uhr früh war überhaupt der Final Table gefunden. Thomas Hofmann der lange Zeit schon Chipleader war, konnte sich auch am Finaltisch behaupten. Als um 7:30 Uhr morgens über einen Deal der verbliebenen drei Spieler diskutiert wurde, war er in Führung. Der ICM Deal wurde gemacht und nach der CAPT Salzburg und dem Baden Hold’em Event der Swiss Poker Champions Week holte sich Thomas Hofmann auch die erste Poker Challenge im RaisePlace Regensdorf.

Die Spieler waren sichtlich angetan, obwohl es dem ein oder anderen dann doch schon zu lange dauerte. Auf jeden Fall  hatte jeder genug Zeit zum Taktieren und niemand musste sich über zu schnell steigende Blinds beschweren. Der RaisePlace in Regensdorf hat sich erstmals als Location für ein großes Turnier bewährt und es wird sicherlich nicht das letzte gewesen sein. Den Live-Bericht vom Finale könnt Ihr unter pokeraction.ch nachlesen.

1. Thomas Hofmann CHF 14.492
2. Stefan Neuweiler CHF 13.523
3. Patrick Schmutz CHF 12.565
4. Maric Zeljko CHF 6.814
5. Jan LäubigCHF 5.712
6. Müller Patrick CHF 4.710
7. Milos Militic CHF 3.708
8. Markus Durrer CHF 2.706
9. Gashi Adthe CHF 2.205
10. Mogicato Sandro CHF 1.804


1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
otti benelli
11 Jahre zuvor

Lieber Thomas ich gratuliere dir recht herzlich zum Sieg! Du gehörst zu den ruhigsten Spieler in der Ch-Pokerszene! Mach weiter so freue mich dich im cczh begrüssen zu dürfen. Guets Neus, mach weiter so, in der Pokerszene bist du ein Vorbild für viele intolerante Spieler! Herzlichst Turnierdirektor Fl Otti Benelli